• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

tukur,ulrich

Person
TUKUR, ULRICH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Schriftstellerin
Nobelpreisträgerin Herta Müller erhält Jacob-Grimm-Preis

Nobelpreisträgerin Herta Müller erhält Jacob-Grimm-Preis

Herta Müller ist bereits Literaturnobelpreisträgerin. Jetzt ist die Schriftstellerin auch für ihre Verdienste um die deutsche Sprache geehrt worden.

Ausblick
Was in diesem Jahr noch beim "Tatort" zu sehen ist

Was in diesem Jahr noch beim "Tatort" zu sehen ist

Noch etwa 15 "Tatort"-Krimis kommen noch 2021, darunter die Rückkehr von Lars Eidinger als "stiller Gast" Kai Korthals, ein neuer Fall mit Heike Makatsch und ein Gastauftritt von Udo Lindenberg.

Videoaktion
Culcha Candela wehren sich gegen "Hetzkultur" 

Culcha Candela wehren sich gegen "Hetzkultur" 

Die Berliner Band Culcha Candela kritisiert den Umgang mit Schauspieler Jan Josef Liefers - und spricht dabei aus eigener Erfahrung.

Schauspielerprotest
Till Brönner verteidigt #allesdichtmachen

Till Brönner verteidigt #allesdichtmachen

Schon vor einigen Monaten postete Till Brönner ein Video zur Misere der Kultur- und Veranstaltungsbranche. Jetzt verteidigt er die viel kritisierte Aktion #allesdichtmachen.

Oldenburg

Pro und Contra
#allesdichtmachen – ist diese Kritik angemessen?

#allesdichtmachen – ist diese Kritik angemessen?

Prominente Schauspielerinnen und Schauspieler karikieren in der Aktion #allesdichtmachen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung. Die NWZ-Redakteure Jasper Rittner und Christian Schwarz haben unterschiedliche Meinungen dazu.

Berlin

Protest gegen Corona-Politik
Corona-Aktion spaltet Deutschlands Schauspielwelt

Corona-Aktion spaltet Deutschlands Schauspielwelt

Mehr als 50 Film- und Fernsehschauspieler verabreden sich zu einer gemeinsamen Protestaktion gegen die Corona-Politik der Bundesregierung. Viele Schauspielkollegen äußern sich entsetzt über die Videos.

Pandemie
"Für Kollegen schämen": Corona-Aktion spaltet Schauspielwelt

"Für Kollegen schämen": Corona-Aktion spaltet Schauspielwelt

Mehr als 50 Film- und Fernsehschauspieler verabreden sich zu einer gemeinsamen Protestaktion gegen die Corona-Politik der Bundesregierung. Viele Schauspielkollegen äußern sich entsetzt über die Videos.

Kritik an Corona-Politik
"Für Kollegen schämen": Corona-Aktion spaltet Schauspielwelt

"Für Kollegen schämen": Corona-Aktion spaltet Schauspielwelt

Mit Videos wollen Prominente die Corona-Politik kommentieren. Beifall kommt sofort - auch von rechts. Es folgen in den nächsten Stunden: heftige Kritik und gestotterte Erklärversuche.

Lockdown
Ulrich Tukur: Treppensteigen als Sport-Training

Ulrich Tukur: Treppensteigen als Sport-Training

Während der Coronakrise hält sich der Schauspieler damit fit, mehrmals täglich mit dem Hund nach draußen zu gehen. Er wohnt derzeit im vierten Stock eines Hauses mit vier Meter hohen Decken.

Emden

Kein digitaler Plan B
Noch steht das Filmfest Emden-Norderney im Kalender

Noch steht das Filmfest Emden-Norderney im Kalender

Events für den Sommer sicher zu planen ist derzeit unmöglich. Abgesagt ist das Filmfest Emden-Norderney aber nicht. Das Team hofft, dass es Spielraum mit geöffneten Kinos gibt. Ein Online-Festival soll es nicht geben.

Berlin

Was die TV-Zuschauer erwartet
So wird das Tatort-Jahr 2021

So wird das Tatort-Jahr 2021

„Tatort“ 2021: Das heißt unter anderem 30 Jahre Batic und Leitmayr, 40. Krimi aus Münster, eine neue Kommissarin im Dortmund-Team, ein neues Trio in Bremen, eine Rückkehr von Lars Eidinger und ein neuer Fall mit Heike Makatsch.

Wiesbaden

Kultkrimi
Kuriose Urlaubsbekanntschaft mit Folgen

Kuriose Urlaubsbekanntschaft mit Folgen

Er ist der „Tatort“-Kommissar mit den ungewöhnlichsten Fällen: Die Krimis mit Felix Murot, wunderbar gespielt von ...

Berlin

ARD-Themenwoche
Bundesregierung auf der Anklagebank

Bundesregierung auf der Anklagebank

Juli 2034. Die Folgen des Klimawandels sind mittlerweile dramatisch. Nach der dritten Sturmflut in Folge wird der ...

Berlin

Krimireihe
Letztes Lagerfeuer der TV-Unterhaltung

Letztes Lagerfeuer der TV-Unterhaltung

Am „Tatort“ scheiden sich die Geister. Für die einen ist er Kult, für die anderen die Pest. Oder allenfalls ein ...

Jubiläum Im November
Warum der "Tatort" nicht totzukriegen ist

Warum der "Tatort" nicht totzukriegen ist

Nach 50 Jahren Fernsehgeschichte, in Zeiten von Netflix und Video on demand, da wäre eigentlich Zeit für einen Abgesang. Beim "Tatort" fällt das aber schwer. Denn wenn das letzte TV-Lagerfeuer am 29. November 50. Geburtstag feiert, geraten Experten ins Schwärmen.

Oldenburg

Zum Auftakt Des Filmfests
Künstler Okuda verewigt sich mit Wandgemälde in Oldenburg

Künstler Okuda verewigt sich mit Wandgemälde in Oldenburg

Das Festival ist trotz der vielen Einschränkungen nicht zu übersehen. Dafür sorgt ein Wandgemälde des Künstler Okuda mitten in Oldenburg. Zu sehen ist eine Szene aus dem Filmfest-Eröffnungsstreifen „Puppy Love“.

Oldenburg

Internationales Filmfest Oldenburg
Deutscher Krimi mit frankophilen Zitaten

Deutscher Krimi mit frankophilen Zitaten

Als Premiere ist der Tatort mit Ulrich Tukur zu sehen. „Die Ferien des Monsieur Murot“ hat Parallelen zu Jacques Tati und Edgar Allan Poe.

Jubiläum
50 Jahre "Tatort" - Seelenspiegel Sonntagskrimi

50 Jahre "Tatort" - Seelenspiegel Sonntagskrimi

Ein halbes Jahrhundert alt wird der "Tatort" diesen Herbst. Er ist heiß geliebt und immer mal wieder auch Hassobjekt. Eine Reise durch fünf Jahrzehnte Sonntagskrimigeschichte.

Wien/München/Münster

So sieht der „Tatort“-Fahrplan nach der Sommerpause aus

Nach der dreimonatigen Sommerpause und vielen alten Wunsch-„Tatorten“ geht es im Ersten bald wieder los mit neuen ...