• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de

uhl,michael

Person
UHL, MICHAEL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Hörbeitrag Von Ehemaligem Landesrabbiner
PFL bietet besonderes Leo-Trepp-Porträt

PFL bietet besonderes Leo-Trepp-Porträt

Eine Hörstation mit akustischem Porträt von Leo Trepp, ehemaliger Landesrabbiner und Ehrenbürger der Stadt Oldenburg, ...

Oldenburg

Uraufführung
Vom Ankommen und Zusammenwachsen

Vom Ankommen und Zusammenwachsen

Oldenburg ist eine besondere Stadt – in vielerlei Hinsichten. Doch einem bestimmten Aspekt widmet sich das Oldenburgische ...

Abschlüsse und Abschiede

Abschlüsse  und Abschiede

Absolventinnen und Absolventen haben das postgraduale Kontaktstudium „Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung ...

Jever

Theater
Vom Aufstand, der in die Republik mündete

Vom Aufstand, der in die Republik mündete

„Gleiche Löhnung, gleiches Essen, wär‘ der Krieg schon längst vergessen“: Die Kaiserliche Hochseeflotte ist im ...

Wilhelmshaven

Stadttheater Wilhelmshaven
Hier wird Geschichte ein Gesicht gegeben

Hier wird Geschichte ein Gesicht gegeben

Das Stück „Feuer aus den Kesseln“ erinnert an den Matrosenaufstand von 1918. Der Landesbühne gelingt die moderne Inszenierung eines historischen Stücks.

Oldenburg

Premiere        
Kampf um gute Schulnoten

Kampf um gute Schulnoten

Die Vorlage, die mit Anke Engelke verfilmt wurde, stammt von Lutz Hübner. Das Stück übertrug Markus Weise ins Niederdeutsche.

Oldenburg

Premiere
Klassenkampf auf kleinen Stühlen

Klassenkampf auf kleinen Stühlen

Autor Lutz Hübner thematisiert in „Fro Müller mutt weg“ eine aktuelle Lehrer-Eltern-Debatte. Oldenburgs Inszenierung kombiniert hoch- und niederdeutsche Sprache.

Oldenburg

August-Hinrichs-Bühne Oldenburg
Durchweg heiteres Programm

Durchweg  heiteres Programm

Die Publikumsrenner „Sluderkram in’t Treppenhus“ und „Männerhort“ sind kommende Saison wieder im Programm. Die niederdeutsche Erstaufführung von „Fro Müller mutt weg“ steht am 6. November auf dem Spielplan.

Emden

Theater
Willy-Beutz-Preis für Niederdeutsche Bühne Wiesmoor

Die Niederdeutsche Bühne Wiesmoor hat für die Inszenierung des Ein-Personen-Stücks „Der Kontrabass“ von Patrik ...

Hude

Theater
Strippenzieher hinter den Kulissen

Strippenzieher hinter den Kulissen

Ben hat den Blues – den Pampa Blues. Ein Ehepaar aus Hude kann ihm da helfen – und die August-Hinrichs-Bühne.

Kein alter Schuh

Kein alter Schuh

Zuerst waren da Wärme und Licht. Ein wunderbares Leben zu dritt. Dann kamen Kälte und Krankheit und rissen die ...

Oldenburg

Premiere
Vom charmanten Mädchen mit schöner Stimme

Vom charmanten Mädchen mit schöner  Stimme

Es ist wie immer, wenn nur eine Schauspielerin ein komplettes Stück wuppen muss: Sie hat unendlich viel zu tun, ...

Oldenburg

Premiere In Oldenburg
„Mien Prinz, wo büst du?“ – Aschenputtel auf Platt

„Mien Prinz, wo büst du?“ – Aschenputtel auf Platt

Das Ein-Personen-Stück erzählt das alte Märchen auf ganz neue Art. Einige Passagen wurden ins Niederdeutsche übersetzt – die sollte man aber auch ohne Sprachkenntnisse verstehen können.

Oldenburg

August-Hinrichs-Bühne
Im Theater neue Wege gehen

Im Theater  neue Wege gehen

Premiere ist am 25. Oktober im Kleinen Haus. Regie führt Marc Becker. Wiederaufgenommen wird das Erfolgsstück „Männerhort“.

Oldenburg

Staatstheater
Zwischen populär und utopisch

Zwischen populär und utopisch

Für die Saison 2015/16 werden 36 Premieren angekündigt. Im Schauspiel geht es vielfach um Zukunftsentwürfe.

Delmenhorst

Theater
Zarte Seelen im „Frauenschutzbunker“

Zarte Seelen im „Frauenschutzbunker“

In Delmenhorst werden drei Vorstellungen angeboten. Die Aufführung am 7. März ist Teil des „Plattart“-Festivals.

Oldenburg

„nix As Weg“ Im Staatstheater
Verliebt auf dem platten Land

Verliebt auf dem platten Land

In der niederdeutschen Erstaufführung sind die Hauptakteure so alt wie die Figuren, die sie spielen. Die Bühnenversion des schwedischen Kinofilms „Fucking Åmål“ begeisterte das Oldenburger Publikum.

Oldenburg

Premiere
Wo zwei Mädchen die Liebe entdecken

Wo zwei Mädchen die Liebe entdecken

„Raus aus Åmål (Fucking Åmål)“ kam als Film 1998 in die Kinos. Jetzt wird die Geschichte erstmals auf Platt erzählt.

Oldenburg

Niederdeutsches Theater
August-Hinrichs-Bühne will experimentieren

August-Hinrichs-Bühne will experimentieren

Drei Neuinszenierungen stehen auf dem Spielplan der Oldenburger August-Hinrichs-Bühne. Eröffnet wird die Spielzeit am 16. November mit „Arsenik un ole Spitzen“.