• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

unseld,siegfried

Person
UNSELD, SIEGFRIED

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bonn

Geschichte
Farbtupfer in der Literaturlandschaft

Farbtupfer in der Literaturlandschaft

Seit sieben Jahrzehnten prägt Suhrkamp mit seinen Veröffentlichungen Belletristik oder Wissenschaft. Dabei wäre der Verlag fast an sich selbst zerbrochen.

Abschied
Suhrkamp-Cheflektor Raimund Fellinger gestorben

Suhrkamp-Cheflektor Raimund Fellinger gestorben

Mit 68 jahren starb der Lektor, der mit Größen wie Peter handke oder Uwe Johnson zusammengearbeitet hatte, in Frankfurt am Main. Er war auch Präsident der Internationalen Thomas Bernhard Gesellschaft.

Tel Aviv

Nachruf
Ein Mann des Friedens und der Mäßigung

Ein Mann des Friedens und der Mäßigung

Der israelische Schriftsteller Amos Oz ist tot. Der weltbekannte Autor („Eine Geschichte von Liebe und Finsternis“) ...

Tod mit 79
Israelischer Schriftsteller Amos Oz gestorben

Israelischer Schriftsteller Amos Oz gestorben

Er setzte sich für Frieden in Nahost ein und zählte zu den bekanntesten Autoren Israels. In einem seiner erfolgreichsten Bücher verarbeitete Amos Oz ein Kindheitstrauma.

Theorie kann eine Droge sein

Theorie kann eine Droge sein

Premiere
"Ehen in Philippsburg" - Stuttgart feiert Walser

"Ehen in Philippsburg" - Stuttgart feiert Walser

60 Jahre nach dem Erscheinen von Walsers "Ehen in Philippsburg" gibt es nun die erste Bühnenfassung. Der Aufwand dafür am Schauspiel Stuttgart war enorm. Doch der Autor, der bald 90 Jahre alt wird, blieb der Uraufführung seines Romandebüts von 1957 fern.

Bauernsohn prägt Kulturleben

Bauernsohn prägt Kulturleben

Kirchhatten

Ausstellung
Briefe sprechen andere Sprache

Briefe sprechen andere Sprache

Das bisherige Bild zeichnete einen Mann, der mit seiner Familie gebrochen hatte. Dokumente aus dem Landesarchiv korrigieren diesen Eindruck.

Berlin/Hamburg

Verlagsstreit
Tödliches Ende einer längst verlorenen Schlacht

Tödliches Ende einer längst verlorenen Schlacht

Er war Hauptfigur im spektakulärsten Verlagsstreit der deutschen Nachkriegsgeschichte: Der Hamburger Medienunternehmer ...

Berlin

Suhrkamp-Aktionär
Hans Barlach ist tot

Hans Barlach ist tot

Galerist, Immobilieninvestor, Medienmacher und schließlich Minderheitsgesellschafter beim Suhrkamp Verlag. Jetzt ist Hans Barlach mit 59 an einer Lungenentzündung gestorben.

Hamburg

Einflussreicher Kulturjournalist
Fritz J. Raddatz ist tot

Fritz J. Raddatz ist tot

Er galt als einer der streitbarsten und eloquentesten Literaturkritiker Deutschlands. 1977 wurde er Feuilletonchef der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Berlin

Suhrkamp
Von der geheiligten Ware Buch

Von der geheiligten Ware Buch

Der zweite Band der neuen Chronik lässt sich als eine Art Autobiografie des Verlegers lesen. Am interessantesten sind die Reiseberichte, die er nach seinen Autorenbesuchen diktierte.

Berlin

Verlage
Suhrkamp wird Aktiengesellschaft

Dem Suhrkamp Verlag ist nach einer gerichtlichen Dauerfehde mit dem Minderheitsgesellschafter Hans Barlach (59) ...

Berlin

Von Lenz Bis Gurlitt
Die wichtigsten Kulturereignisse 2014

Die wichtigsten Kulturereignisse 2014

Es gab einige Kunstkrimis, es ging auch mal um den Hausfrieden, und dann wurde auch noch die Einheit auf Eis gelegt. Kurzum: In diesem Jahr gab es wieder viel Theater um die Kultur.

Berlin

Bücher
Berliner Suhrkamp Verlag kann Sanierungsplan umsetzen

Nach einem beispiellosen gerichtlichen Hickhack kann der angeschlagene Suhrkamp Verlag sein Sanierungskonzept umsetzen. ...

Berlin

Streit Um Verlag
Frieden bei „Suhrkampf“?

Frieden bei „Suhrkampf“?

Richterlicher Segen: Ulla Unseld-Berkéwicz darf den angeschlagenen Traditionsverlag in einen Aktiengesellschaft umwandeln. Ihr Erzfeind Hans Barlach verliert weitreichende Mitspracherechte.

Berlin

Rückendeckung Für Barlach
BGH kritisiert Insolvenz des Suhrkamp-Verlags

BGH kritisiert Insolvenz des Suhrkamp-Verlags

Sind es nur „Nebenbemerkungen“ oder handfeste Argumente? Deutschlands oberstes Gericht hält die Insolvenz des Suhrkamp Verlags für unnötig.

Hamburg

Literatur
Erster Siegfried-Lenz-Preis an Amos Oz

Erster Siegfried-Lenz-Preis an Amos Oz

Der erste Siegfried-Lenz-Preis geht an den israelischen Schriftsteller Amos Oz. Das teilte die vor kurzem von dem ...

Frankfurt/Main

Literatur
Verstoßener Sohn kritisiert Suhrkamp

Joachim Unseld (59), Verleger und verstoßener Sohn des Suhrkamp-Patriarchen Siegfried Unseld (1924–2002), sieht ...