• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

v.,andreas

Person
V., ANDREAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Zum Schutz des Opfers
Missbrauchsprozess in Göttingen hinter verschlossenen Türen

Fünf Mädchen soll ein 49-Jähriger teils schwer sexuell missbraucht haben. Auf die Spur kamen ihm Fahnder durch den Missbrauchskomplex in Lügde. Einer der Haupttäter von Lügde könnte in dem Prozess eine wichtige Rolle spielen.

Hannover/Köln

Lügde-Fall führt zu Festnahme

Ein 48-jähriger Mann aus dem Kreis Northeim steht im Verdacht, sexuellen Missbrauch an Kindern begangen zu haben. ...

Detmold

Kindesmissbrauch
Lügde-Täter sollen nie wieder freikommen

Lügde-Täter sollen nie wieder freikommen

Für hundertfachen Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz müssen zwei Männer jahrelang ins Gefängnis. Die Richterin findet klare Worte zu ihrer Niedertracht.

Hundertfacher Kindesmissbrauch
Ohne Reue, voller Schuld: die Lügde-Täter

Ohne Reue, voller Schuld: die Lügde-Täter

Für hundertfachen Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz müssen zwei Männer jahrelang ins Gefängnis. Die Richterin findet klare Worte zu ihrer niederträchtigen Vorgehensweise und den brutalen Gewalttaten - und kann doch nicht die Höchststrafe verhängen.

Detmold

Prozess Am Landgericht Detmold
Ohne Reue, voller Schuld - Lügde-Täter sollen nie wieder freikommen

Ohne Reue, voller Schuld - Lügde-Täter sollen nie wieder freikommen

Für hundertfachen Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz müssen zwei Männer jahrelang ins Gefängnis. Die Richterin findet klare Worte zu ihrer niederträchtigen Vorgehensweise und den brutalen Gewalttaten - und kann doch nicht die Höchststrafe verhängen.

Missbrauch auf Campingplatz
Hohe Haftstrafen und Sicherungsverwahrung im Lügde-Prozess

Hohe Haftstrafen und Sicherungsverwahrung im Lügde-Prozess

"Abscheulich, monströs, widerwärtig": Zwei Männer haben auf einem Campingplatz jahrelang und Hunderte Male Kinder vergewaltigt. Dafür müssen sie nun viele Jahre ins Gefängnis. Auch danach soll die Allgemeinheit vor ihnen geschützt bleiben.

Detmold

Kindesmissbrauch
Lügde-Prozess: Zwölf Jahre Haft gefordert

Lügde-Prozess: Zwölf Jahre Haft gefordert

Im Lügde-Missbrauchsprozess hat der Verteidiger des angeklagten Dauercampers Andreas V. eine Freiheitsstrafe von ...

Sicherungsverwahrung möglich
Im Lügde-Prozess zeichnen sich hohe Haftstrafen ab

Im Lügde-Prozess zeichnen sich hohe Haftstrafen ab

In wenigen Tagen wird im Lügde-Prozess um hundertfachen Kindesmissbrauch das Urteil verkündet. Für beide Angeklagten zeichnen sich hohe Haftstrafen ab. Das ist auch den Verteidigern bewusst.

Hannover

Fall Lügde
Initiative fordert Überraschungsbesuche des Jugendamts

Initiative fordert Überraschungsbesuche des Jugendamts

Nach dem Missbrauchsfall in Lügde hat die Diskussion um mehr Kinderschutz in Niedersachsen Fahrt aufgenommen. Eine Initiative plädiert für Überraschungsbesuche des Jugendamts.

Detmold

Justiz
„Tief verwurzelte Neigung“

„Tief verwurzelte Neigung“

Im Prozess um hundertfachen schweren Kindesmissbrauch wurden am Freitag die Plädoyers verlesen. Eine Psychiaterin gab aufschlussreiche Details zu den Angeklagten.

Plädoyers
Lügde-Prozess: Sicherungsverwahrung gefordert

Lügde-Prozess: Sicherungsverwahrung gefordert

Der Lügde-Prozess um hundertfachen Kindesmissbrauch geht in die Schlussphase. Die Staatsanwaltschaft plädiert für lange Haftstrafen. Und fordert, dass die Angeklagten auch danach im Gefängnis bleiben.

Detmold

Andreas V. fehlt bei Prozess

Der im Lügde-Missbrauchsprozess angeklagte Andreas V. ist an einer Gürtelrose erkrankt. Das teilte sein Verteidiger ...

Detmold

Verbrechen
Gericht schaut sich Tatvideos von Lügde an

Im Prozess um den hundertfachen Missbrauch auf einem Campingplatz im nordrhein-westfälischen Lügde hat das Landgericht ...

Ernsthaft erkrankt
Lügde-Prozess: Angeklagter vorläufig verhandlungsunfähig

Lügde-Prozess: Angeklagter vorläufig verhandlungsunfähig

Detmold (dpa) - Der Prozess um den hundertfachen Missbrauch von Kindern auf einem Campingplatz im nordrhein-westfälischen ...

Lügde

Kinder
Von Grauen, Lehren und Trost

Von Grauen, Lehren und Trost

Den zwei Hauptangeklagten wird hundertfacher sexueller und schwerer sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen. Das erste Urteil gegen einen Mittäter sorgte für viel Empörung.

Detmold

Erstes Urteil Im Missbrauchsfall Lügde
49-Jähriger aus Stade muss nicht in Haft

49-Jähriger aus Stade muss nicht in Haft

Heiko V. soll in mindestens vier Fällen an Webcam-Übertragungen beim Missbrauch von Kindern teilgenommen haben. Der 49-Jährige wurde auf Bewährung verurteilt – das Gericht verband aber strenge Auflagen mit dieser Entscheidung.

Hundertfacher Kindesmissbrauch
Lügde-Prozess: Frühere Pflegetochter sagt aus

Lügde-Prozess: Frühere Pflegetochter sagt aus

Im Lügde-Missbrauchsprozess hat eine zentrale Zeugin ausgesagt. Sie ist erst acht Jahre alt und lebte als Pflegetochter bei einem der beiden Angeklagten. Das Leid hat sie sprachlos gemacht, sagt ihr Anwalt.

Detmold

Details Im Fall Lügde
Opferanwalt äußert sich zum Missbrauch der Kinder

Opferanwalt äußert sich zum Missbrauch der Kinder

Der Anwalt geht davon aus, dass die Kinder wechselseitig missbraucht wurden. Zwischen den beiden Angeklagten habe es eine Art Konkurrenzverhältnis im Umgang mit den Opfern gegeben.

Lügde/Detmold

Polizei Durchsucht Parzelle
Missbrauchsfall Lügde: Weiterer Tatverdächtiger

Missbrauchsfall Lügde: Weiterer Tatverdächtiger

Die Polizei hat im Missbrauchsfall von Lügde einen weiteren Tatverdächtigen im Visier. Sie ermittelt gegen einen 57-Jährigen wegen schweren sexuellen Missbrauchs. Er kommt aus dem gleichen Ort wie ein Angeklagter des Missbrauchsprozesses.