• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

vogts,berti

Person
VOGTS, BERTI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bremen

legendäres Werder-Spiel auf Bökelberg
Als der Pfosten brach, stand er im Tor

Als der Pfosten brach, stand er im Tor

Günter Bernard wollte nur eine Flanke über das Tor lenken, da brach der Pfosten. Warum Werder das Spiel retten wollte, wieso Borussia Mönchengladbach nicht half und was der DFB entschied, erzählt der heute 81-Jährige.

Bremen

50 Jahre Pfostenbruch vom Bökelberg
Das sagt Meister-Torwart Bernard über Geisterspiele und Werder Bremen

Das sagt Meister-Torwart Bernard über Geisterspiele und Werder Bremen

Wenn er dürfte, wäre Günter Bernard auch mit seinen heute 81 Jahren regelmäßig im Weserstadion. Was er über die aktuelle Mannschaft denkt und wieso er froh ist, über Geisterspiele, und dennoch etwas vermisst.

Einswarden

Nachruf
Heimatverbundener Kenner des großen Sports

Heimatverbundener Kenner  des großen Sports

Der Sportjournalist Dieter Ueberjahn aus Einswarden ist im Alter von 79 Jahren gestorben.

Nationalmannschaft
Löw-Nachfolge für Klopp kein Thema

Löw-Nachfolge für Klopp kein Thema

Berlin (dpa) - Jürgen Klopp hat noch einmal deutlich gemacht, warum der Job des Bundestrainers für ihn derzeit ...

Nationalmannschaft
Löw-Abgang sorgt für Probleme beim DFB - Klopp erneuert Nein

Löw-Abgang sorgt für Probleme beim DFB - Klopp erneuert Nein

Die Löw-Nachfolgedebatte läuft sofort auf Hochtouren und offenbart die großen Probleme für den DFB. Wunschkandidat Klopp erneuert sein Nein. Die Spieler um Kapitän Neuer versprechen besonderen Ehrgeiz.

Nationalmannschaft
Reaktionen zur Rücktrittsankündigung von Bundestrainer Löw

Reaktionen zur Rücktrittsankündigung von Bundestrainer Löw

Berlin (dpa) - Nach langen Debatten hört Fußball-Bundestrainer Joachim Löw nach der EM im Sommer auf. Der DFB entspricht ...

Paneuropäisches Turnier
Auch Hoeneß gegen EM in zwölf Spielorten - DFB-Chef hofft

Auch Hoeneß gegen EM in zwölf Spielorten - DFB-Chef hofft

Gesundheitsexperten warnen, Fußball-Fachleute zweifeln. Der Plan der UEFA, an einer EM in zwölf Spielorten festzuhalten, sorgt weiter für Kritik. Auch der ehemalige Bayern-Boss Hoeneß ist gegen ein Dutzend Spielorte. Ob München gestrichen werden könnte, sagt er aber nicht.

Corona-Pandemie
Cluster, Blase oder volles Dutzend: EM-Frage für UEFA akut

Cluster, Blase oder volles Dutzend: EM-Frage für UEFA akut

Darf man im nächsten Pandemie-Sommer ein Fußball-Turnier in zwölf Ländern ausrichten? Womöglich sogar mit Zuschauern? Gut vier Monate vor dem geplanten EM-Anpfiff mehren sich die kritischen Stimmen. Die UEFA hält sich bedeckt, arbeitet aber intensiv an Ersatz-Szenarien.

Seifert zuversichtlich
Debatte um Fußball-EM in Corona-Zeiten

Die Voraussetzungen für eine Fußball-EM quer durch Europa unter strengen Hygienemaßnahmen werden in der Corona-Krise nicht besser. DFL-Boss Seifert ist aufgrund der Erfahrungen in der Bundesliga aber zuversichtlich.

Corona-Krise
"Völliger Irrsinn": Berti Vogts fordert EM-Verschiebung

"Völliger Irrsinn": Berti Vogts fordert EM-Verschiebung

Berlin (dpa) - Ex-Bundestrainer Berti Vogts hat angesichts der nach wie vor grassierenden Corona-Pandemie eine ...

Borussia Mönchengladbach
Vogts rät Trainer Rose bei Gladbach zu bleiben

Vogts rät Trainer Rose bei Gladbach zu bleiben

Mönchengladbach (dpa) - Club-Legende Berti Vogts hat Trainer Marco Rose zum Verbleib beim Fußball-Bundesligisten ...

Eklat vor 49 Jahren
Büchsenwurf: Einstige Gladbachs-Stars verzeihen Boninsegna

Büchsenwurf: Einstige Gladbachs-Stars verzeihen Boninsegna

Mönchengladbach (dpa) - 49 Jahre nach dem legendären Büchsenwurf vom Bökelberg haben Borussia Mönchengladbachs ...

Nations League
Bierhoff beklagt Stimmung um DFB-Elf - Löw: "Stück vor uns"

Diesen Frust musste Oliver Bierhoff dringend loswerden. Über eine Viertelstunde hält der DFB-Direktor einen Monolog über die aus seiner Sicht ungerechte Beurteilung der Nationalmannschaft. Das Team werde Vertrauen zurückzahlen - bestmöglich zum Abschluss des Corona-Jahres.

Nationalmannschaft
Löw über Boateng, Hummels und Müller: "Nichts geändert"

Löw über Boateng, Hummels und Müller: "Nichts geändert"

Leipzig (dpa) - Die ehemaligen Weltmeister Jérôme Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller sind für Bundestrainer ...

Bayern-Coach
Flick verteidigt Löw und kritisiert Experten - "Übertrieben"

Flick verteidigt Löw und kritisiert Experten - "Übertrieben"

Als Assistent stand Hansi Flick Bundestrainer Joachim Löw lange zur Seite - und tut dies auch jetzt. Der Bayern-Trainer verteidigt den früheren Weggefährten gegen Experten-Kritik. Der 55-Jährige mahnt zur Besonnenheit und ist auch ein bisschen erstaunt.

Nationalmannschaft
Vogts kritisiert Löw: "Als Zuschauer verschaukelt vorkommen"

Vogts kritisiert Löw: "Als Zuschauer verschaukelt vorkommen"

Berlin (dpa) - Ex-Bundestrainer Berti Vogts hat kein Verständnis für die Personalentscheidungen von Bundestrainer ...

Große deutsche Fußballmomente
Fünf Neue für die Hall of Fame des deutschen Fußballs

Fünf Neue für die Hall of Fame des deutschen Fußballs

Drei von ihnen waren Weltmeister, gemeinsam absolvierten sie mehr als 400 Länderspiele: Berti Vogts, Klaus Fischer, Michael Ballack, Rudi Völler und Andreas Möller gehören nun zur Hall of Fame des deutschen Fußballs. Offiziell gefeiert wird aber erst im nächsten Jahr.

30. Einheitsjahrestag
DFB- und DDR-Stars: "Über Jahre hinaus nicht zu besiegen"

DFB- und DDR-Stars: "Über Jahre hinaus nicht zu besiegen"

Diese Sätze sind wie in Stein gemeißelt: Franz Beckenbauer prophezeit dem deutschen Fußball nach dem WM-Titel 1990 durch den Zuwachs neuer Spieler aus der DDR eine viele Jahre währende Unbesiegbarkeit. Doch daraus wurde bekanntlich nichts.

Bundesliga-Start
"Wie Heiligabend": BVB gegen Gladbach vor größter Kulisse

"Wie Heiligabend": BVB gegen Gladbach vor größter Kulisse

Immerhin 10.000 Menschen sind beim Topspiel zum Liga-Start in Dortmund dabei - mehr als in allen anderen Bundesliga-Arenen. Der BVB mit dem neuen Jungstar Bellingham verspricht eine Show. Forscher sind trotzdem die Gladbacher.