NWZonline.de

voigt,jens

Person
VOIGT, JENS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Radsport-Monument
Pogacar gewinnt Lüttich-Bastogne-Lüttich - Schachmann 9.

Pogacar gewinnt Lüttich-Bastogne-Lüttich - Schachmann 9.

Maximilian Schachmann präsentiert sich bei Lüttich-Bastogne-Lüttich lange Zeit im Kreis der Favoriten. Den Sieg holt sich Tour-Sieger Pogacar vor Weltmeister Alaphilippe.

Radsport-Monument
Schachmann Mitfavorit bei Lüttich-Bastogne-Lüttich

Schachmann Mitfavorit bei Lüttich-Bastogne-Lüttich

Mit dem Radsport-Monument Lüttich-Bastogne-Lüttich endet der letzte Frühjahrsklassiker. Große Erfolge konnten die deutschen Radprofis in diesem Jahr kaum einfahren, Schachmann will dies ändern.

12. Etappe der Tour de France
Kein Happy End: Schachmann Sechster bei Triumph von Hirschi

Kein Happy End: Schachmann Sechster bei Triumph von Hirschi

Trotz eines Schlüsselbeinbruchs kämpft Maximilian Schachmann um seinen ersten Etappensieg bei der Tour de France, doch es reicht nicht ganz. Der Berliner wird Sechster in Sarran, wo Jens Voigt vor 19 Jahren gewann. Es siegt der Schweizer Marc Hirschi.

107. Tour de France
Tony Martin: Absage schwebt wie ein Damoklesschwert über uns

Tony Martin: Absage schwebt wie ein Damoklesschwert über uns

Es ist bereits seine zwölfte Tour de France - und Tony Martin hat noch lange nicht genug. Seinen Vertrag hat er gerade um weitere zwei Jahre verlängert, sogar eine Karriere à la Jens Voigt kann er sich vorstellen. Vorher zählt das Gelbe Trikot für Teamkollege Roglic.

Polen-Rundfahrt
Jakobsen aus Koma erwacht - Staatsanwaltschaft ermittelt

Jakobsen aus Koma erwacht - Staatsanwaltschaft ermittelt

Endlich gute Nachrichten von Fabio Jakobsen. Der niederländische Radprofi ist nach seinem Sturz bei der Polen-Tour wieder aus dem künstlichen Koma erwacht. Doch kurz nach der erfreulichen Botschaft kommt es bei der Rundfahrt zu einem weiteren schweren Unfall.

Polen-Rundfahrt
Horror-Sturz: Voigt fordert harte Strafe für Groenewegen

Horror-Sturz: Voigt fordert harte Strafe für Groenewegen

Zabrze (dpa) - Der langjährige Radprofi Jens Voigt hat nach dem schlimmen Crash von Fabio Jakobsen bei der Polen-Rundfahrt ...

Frankfurt

Kristina Vogel wieder auf Rad

Mehr als ein Jahr nach ihrem verheerenden Trainingsunfall wird der einstige Bahnradstar Kristina Vogel beim Finale ...

Wahlen bei den Treckerfreunden

Wahlen bei den Treckerfreunden

Zu ihrer Jahreshauptversammlung haben sich die Mitglieder der Treckerfreunde Wöschenland im Clubraum des Lokals ...

12. Etappe der Tour de France
Thomas neuer Tour-König - Sprinter resignieren

Thomas neuer Tour-König - Sprinter resignieren

Die Tour de France verliert ihre Sprinter und feiert den Alpen-König Geraint Thomas. Während das Sky-Team weiter Regie führt, geben die Sprinter André Greipel, Rick Zabel, Dylan Groenewegen und Fernando Gaviria sowie der frühere Tour-Sieger Vincenzo Nibali auf.

Ballermann am Berg
Tour-Spektakel hoch nach L'Alpe d'Huez

Tour-Spektakel hoch nach L'Alpe d'Huez

Kein Anstieg bei der Tour de France steht dermaßen im Fokus und ist so anekdotenreich wie die Kletterei nach L'Alpe d'Huez. Am Donnerstag steht der Berg zum 30. Mal auf dem Programm. Für die spezielle Würze sorgen vor allem die Hunderttausenden Zuschauer an der Straße.

Hochgebirgsetappen
Sprinter bangen vor den Bergen - Degenkolb: "Nur überleben"

Sprinter bangen vor den Bergen - Degenkolb: "Nur überleben"

Den Sprintern wird ganz anders: Die Tour biegt ins Hochgebirge ab. Das Zeitlimit bedroht besonders die Flachland-Spezialisten. "Wir werden sehr leiden", sagt Rick Zabel.

Sturz zum Auftakt der Tour
Tour der Leiden: Ex-Profis fühlen mit verletztem Craddock

Tour der Leiden: Ex-Profis fühlen mit verletztem Craddock

Die leiderfahrenen Ex-Profis Voigt, Aldag und Jaksche erinnern sich und können mit Lawson Craddock mitfühlen. Der US-Profi, der trotz Sturz unbeirrt weiterfährt, verkörpert mit gebrochenem Schulterblatt die "Tour der Leiden".

Berlin

Dauerbrenner
Über 40 – und noch immer Weltklasse

Über 40 – und noch immer Weltklasse

Karriere-Ende? Nein, einige Sportler wollen es auch mit mehr als 40 Jahren noch einmal so richtig wissen.

Frankreich-Rundfahrt
Tour de France: Deutsche Spitzenreiter und Etappensieger

Düsseldorf (dpa) - Die deutschen Spitzenreiter und Etappensieger der Tour de France.DEUTSCHE FAHRER IM GELBEN TRIKOT:1932 ...

Troyes

Sechste Etappe Tour De France
Zweiter Etappensieg für Marcel Kittel

Zweiter Etappensieg für Marcel Kittel

Dem 29-jährigen Sprintstar Kittel fehlt nur noch ein Tagessieg bei einer Tour, zum deutschen Rekord von Erik Zabel. Mit der sechsten Etappe ist es sein elfter Tagessieg.

Kronzeuge und Ex-Radprofi
Jaksche stellt aktuellem Radsport schlechtes Zeugnis aus

Jaksche stellt aktuellem Radsport schlechtes Zeugnis aus

Düsseldorf (dpa) - Der Doping-Kronzeuge und Ex-Radprofi Jörg Jaksche stellt auch dem aktuellen Radsport ein schlechtes ...

Frankreich-Rundfahrt
Das ABC zur Tour de France

Das ABC zur Tour de France

Düsseldorf (dpa) - Die 104. Tour de France bginnt am 1. Juli in Düsseldorf:A - Auftakt: Zum vierten Mal beginnt ...

Kritik der Profis
Jan Ullrich bei Tour-Fete unerwünscht

Jan Ullrich bei Tour-Fete unerwünscht

Der einzige deutsche Toursieger Jan Ullrich darf an der Düsseldorfer Tour-Fete am Wochenende nicht teilnehmen. Die heutigen deutschen Radprofis finden das mitunter nicht gut.

Hilfe für Krebskranke
Jens Voigts Charity-Fahrt dauerte 27 Stunden

Ex-Radprofi Jens Voigt stellte sich zwei Jahre nach seinem Rücktritt einer besonderen Herausforderung: Der 45-Jährige bezwang den Berliner Teufelsberg für einen guten Zweck so oft, bis er das Äquivalent der Höhe des Mount Everest geschafft hatte. Dauer der Tortur: 27 Stunden.