• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

wachsmuth,fred

Person
WACHSMUTH, FRED

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wüsting

Landtage Nord In Wüsting
Schäfer aus Holle holt den fünften Platz

Schäfer aus Holle holt den fünften Platz

Der deutsche Schafschur-Meistertitel 2019 ging nach Bayern. Schäfermeister Sven Scheffler von der Deichschäferei Holle in der Gemeinde Hude wurde Fünfter.

Wüsting

16. Agrar- und Freizeitmesse
So bunt sind die Landtage in Wüsting

So bunt sind die Landtage in Wüsting

Das vielfältige Programm der Landtage kommt gut an. An diesem Montag ist die Messe noch einmal geöffnet.

Wüsting

Landtage Nord In Wüsting
Tausende genießen hier Technik, Trends und Handwerk

Tausende genießen hier Technik, Trends   und Handwerk

Aktuelle Trends aus den Bereichen Garten, Bauen, Haushalt, Freizeit und mehr gehen einher mit einem großen Show- und Kinderprogramm. An einem sonnigen Wochenende wird die Messe damit zum Publikumsmagneten, wie unsere Fotos und ein Video zeigen.

Moorhausen

Wirtschaft
Küstenschutz ohne Schafe ist schwierig

Küstenschutz ohne Schafe ist schwierig

Die Deichschäferei in Moorhausen ist verwaist. der ehemalige Pächter Fred Wachsmuth hat alle seine Tiere verkauft. ...

Moorhausen/Berne

Wirtschaft
Deichschäfer zieht Notbremse

Deichschäfer zieht Notbremse

Der 59-Jährige war 2003 in die Wesermarsch gekommen. Seine 600 Suffolk-Schafe hat er mittlerweile verkauft.

Wesermarsch/Friesland/Ostfriesland

Weidetierhalter Demonstrieren In Der Wesermarsch
„Die anti-autoritäre Erziehung des Wolfes ist gescheitert“

„Die anti-autoritäre Erziehung des Wolfes ist gescheitert“

Über 100 Landwirte, Schäfer und Anwohner trafen sich am Samstag, um ihrem Unmut gegen den Wolf Luft zu machen. Der Tenor ist eindeutig: Ein Schutz vor dem Raubtier sei in küstennahen Regionen nicht möglich.

Bornhorst/Moorriem

Problem Auf Den Bornhorster Wiesen
„Alles ist voll Gänsescheiße“

„Alles ist voll Gänsescheiße“

Der schöne Schein trügt: Das Wasser in den Niederungen ist durch die Vogelschwärme hochgradig verschmutzt. Den Moorhauser Polder nennt der Landwirt Günther Vögel eine „nicht genehmigte Güllegrube“. Was nun?

Moorriem

Moorhauser Polder
„Nicht genehmigte Güllegrube“

„Nicht genehmigte Güllegrube“

Das Wasser ist hochgradig verdreckt. Das belegen Untersuchungen von Proben.

Brake/Jade

Tierwelt
Hunde sind das größere Problem

Hunde sind das größere Problem

Das Märchen vom „bösen Wolf“ will Müller nicht gelten lassen. Seine Dokumentation belegt eindeutig, dass Hunde seit 2015 den deutlich größeren Schaden in der Wesermarsch angerichtet haben.

Wesermarsch

Deichschäfer Aus Der Wesermarsch
„Der Tisch für den Wolf ist reich gedeckt“

„Der Tisch für den Wolf ist reich gedeckt“

Er kann kaum noch schlafen: Für Schäfer Fred Wachsmuth aus Moorhausen ist die Rückkehr des Wolfs in die Wesermarsch zum Albtraum geworden. Auch an seiner Herde hat sich das Raubtier schon bedient.

Moorhausen

Wolfsriss in Fuchsberg bestätigt

Deichschäfer Fred Wachsmuth hat jetzt Gewissheit auch von offiziell anerkannter Seite: Wie Fred Wachsmuth am Mittwoch ...

Wesermarsch

Nlwkn
Den Wolf zieht es in die Wesermarsch

Auch Wolfsberater Franz-Otto Müller hatte Proben genommen. Sie werden noch untersucht.

Elsfleth

Vier Schafe Getötet
Institut bestätigt Wolfsriss in Elsfleth

Institut bestätigt Wolfsriss in Elsfleth

Es ist bereits der dritte Wolfsriss in der Wesermarsch. Deichschäfer Red Wachsmuth ist alarmiert: Er hält 600 Suffolk-Schafe. Die Politiker erinnert Wachsmuth nun an ihr Wahlversprechen.

Elsfleth

Wolf reißt Schafe in Elsfleth

Den Tod von vier Suffolk-Schafen auf einer Weide bei Fuchsberg beklagt Fred Wachsmuth. Der Deichschäfer aus Moorhausen ...

Elsfleth

Vier Schafe Getötet
Institut bestätigt Wolfsriss in Elsfleth

Institut bestätigt Wolfsriss in Elsfleth

Es ist bereits der dritte Wolfsriss in der Wesermarsch. Deichschäfer Fred Wachsmuth ist alarmiert: Er hält 600 Suffolk-Schafe. Die Politiker erinnert Wachsmuth nun an ihr Wahlversprechen.

Moorhausen/Berne

Umweltschutz
Sauberer Start in den Mai

Sauberer Start in den Mai

Neben der harten Arbeit hab es auch Vergnügliches für die Schüler: Lämmchen füttern zum Beispiel.

Wesermarsch

Wetter
Der Frühling kommt mit großen Schritten

Der Frühling kommt  mit großen Schritten

Ab in den Schrank mit den Winterjacken: An diesem Wochenende sollen es bis zu 15 Grad werden.

Wesermarsch

Wolfsichtung In Der Wesermarsch
„Eindeutig kein Wolf“

„Eindeutig kein Wolf“

Die Bilder deuten auf einen streunenden Hund hin. Derzeit wird eine DNA-Probe ausgewertet.

Video

Virus grassiert unter Milchvieh

Virus grassiert unter Milchvieh 02:54

18. Januar 2012: In Niedersachsen grassiert zur Zeit der Schmallenbergvirus, der hauptsächlich Milchvieh befällt. Zu Beginn der Lammzeit versetzt dieser ...