NWZonline.de

walscheid,max

Person
WALSCHEID, MAX

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Straßenrad-Weltmeisterschaft
BDR-Team droht medaillenlose WM - Ganna auf Zeitfahr-Thron

BDR-Team droht medaillenlose WM - Ganna auf Zeitfahr-Thron

Erst Sonne, dann ein paar Regentropfen, dazu stets kräftiger Wind: Das Zeitfahren in Imola wird zu einer echten Wetterprobe. Während das deutsche Team weiter auf die erste Medaille warten muss, darf Gastgeber Italien den großen Triumph bejubeln.

Straßenrad-WM in Imola
Kein "Panzerwagen", kein Pogacar: WM-Zeitfahren völlig offen

Kein "Panzerwagen", kein Pogacar: WM-Zeitfahren völlig offen

31,7 Kilometer quälen - und Weltmeister werden! So lautet die Devise für die Rad-Stars rund um den Formel-1-Kurs von Imola. Die Deutschen dürften ohne Ex-Champ Martin nur eine Nebenrolle spielen.

Ausblick auf die 19. Etappe
Das bringt der Tag bei der Tour de France

Das bringt der Tag bei der Tour de France

325,2 Kilometer sind es nur noch bis Paris. Die Alpen sind auch geschafft, Primoz Roglic kann sich allmählich Gedanken über seine Siegesrede machen. Am Freitag hat der Slowene auf der Flachetappe unter normalen Umständen nichts zu befürchten.

12. Etappe der Tour de France
Kein Happy End: Schachmann Sechster bei Triumph von Hirschi

Kein Happy End: Schachmann Sechster bei Triumph von Hirschi

Trotz eines Schlüsselbeinbruchs kämpft Maximilian Schachmann um seinen ersten Etappensieg bei der Tour de France, doch es reicht nicht ganz. Der Berliner wird Sechster in Sarran, wo Jens Voigt vor 19 Jahren gewann. Es siegt der Schweizer Marc Hirschi.

Auftakt der Radsport-Saison
Walscheid Zweiter bei Tour-Down-Under-Auftakt

Walscheid Zweiter bei Tour-Down-Under-Auftakt

Adelaide (dpa) - Der deutsche Radprofi Max Walscheid hat auf der ersten Etappe der Tour Down Under in Australien ...

14. BinckBank Tour
Kittel sprintet bei Rundfahrt-Auftakt auf Platz zwei

Kittel sprintet bei Rundfahrt-Auftakt auf Platz zwei

Bolsward (dpa) - Radprofi Marcel Kittel hat in seinem ersten Rennen nach der Tour de France seinen dritten Saisonsieg ...

DM in Einhausen
Geheimtipp Ackermann sprintet ins Meistertrikot

Youngster Pascal Ackermann sprintet in Einhausen zum deutschen Meistertitel. Die deutschen Tour-Starter Marcel Kittel, André Greipel unds John Degenkolb haben in Südhessen das Nachsehen.

Einhausen

Radsport
Marcel Kittel kämpft um Meister-Trikot

Marcel Kittel kämpft um   Meister-Trikot

Marcel Kittel ist heiß auf Schwarz-Rot-Gold. „Das deutsche Meistertrikot in Frankreich zu tragen, wäre toll. Das ...

DM in Einhausen
Deutsche Topsprinter fahren sich warm für die Tour

Deutsche Topsprinter fahren sich warm für die Tour

Im südhessischen Einhausen ermitteln die deutschen Radprofis am Wochenende ihre deutschen Straßenmeister. Eine Woche vor Beginn der Tour de France gilt Marcel Kittel als Favorit auf das Meistertrikot. Es wäre sein erstes.

Kalifornien-Rundfahrt
Walscheid verpasst Etappensieg - Kittel geht leer aus

Walscheid verpasst Etappensieg - Kittel geht leer aus

Zum Abschluss der 13. Kalifornien-Rundfahrt verpasst Max Walscheid hauchdünn den ersten deutschen Etappensieg. Geburtstagskind Marcel Kittel blieb ohne Tageserfolg, den Gesamtsieg sicherte sich der kolumbianische Newcomer Egan Bernal.

Auch Walscheid bleibt
Tour-Debütant Arndt verlängert bei Sunweb bis 2020

Tour-Debütant Arndt verlängert bei Sunweb bis 2020

Marseille (dpa) - Nikias Arndt hat seinen Vertrag beim deutschen Radrennstall Sunweb um drei Jahre bis 2020 verlängert. ...

Degenkolb gibt Comeback am 1. Mai

Degenkolb gibt Comeback am 1. Mai

99 Tage nach seinem Horror-Unfall kehrt Klassikerspezialist John Degenkolb ins Renngeschehen zurück. Der 27 Jahre ...

Valencia

Trainingsunglück
Schwerer Verkehrsunfall schockt Radsport-Team

Eine Britin war mit ihrem Geländewagen auf die Gegenspur geraten. Den Rettungskräften bot sich ein gruseliges Bild.

Valencia

Unglück In Südspanien
Radprofis bei schwerem Trainingunfall verletzt

Radprofis bei schwerem  Trainingunfall verletzt

Brüche, Schürfwunden und trotzdem „einiges Glück“: Für das deutsche Rad-Team Giant-Alpecin ist der Crash mit einem Auto ein Schock. Sechs Profis kommen verletzt ins Krankenhaus. Hoffnungsträger John Degenkolb gibt vorerst Entwarnung.