• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

weidel,alice

Person
WEIDEL, ALICE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Demo gegen Corona-Politik
Krawall vor Reichstag - Scharfe Kritik aus der Politik

Krawall vor Reichstag - Scharfe Kritik aus der Politik

Die meisten Demonstranten waren am Samstag in Berlin friedlich. Aber Extremisten von rechts nutzten die Gelegenheit und zogen ebenfalls über die Straßen - bis vor den Deutschen Bundestag im Reichstagsgebäude. Dort kam es dann zu heftigen Szenen.

Gerichte sind gefragt
Demonstration gegen Corona-Politik in Berlin verboten

Demonstration gegen Corona-Politik in Berlin verboten

Nach der Demonstration gegen die Corona-Regeln am 1. August in Berlin wollten die Protestierer noch einen draufsetzen: Es sollten noch mehr Menschen gegen Masken und Abstände auf die Straße gehen. Der Senat macht da nicht mit. Das letzte Wort hat so wieder mal die Justiz.

Spendengelder abgezweigt
Ex-Trump-Berater Bannon erklärt sich für nicht schuldig

Ex-Trump-Berater Bannon erklärt sich für nicht schuldig

Steve Bannon trug zum Wahlsieg Donald Trumps 2016 bei, danach war er zeitweise einer der wichtigsten Berater des Präsidenten. Jetzt wurde er festgenommen - unter Betrugsverdacht. Trump distanziert sich von seinem früheren Vertrauten.

Rechtsaußen in der Defensive
Kalbitz kämpft gegen AfD-Rauswurf

Kalbitz kämpft gegen AfD-Rauswurf

Dass eine Partei ein Mitglied rauswirft, das dem Parteivorstand angehört, ist ungewöhnlich. Nicht nur deshalb ist der Fall Kalbitz ebenso ungewöhnlich. Es geht um die Frage, wie viel rechtsextreme Bezüge ein AfD-Politiker in seinem Lebenslauf haben darf.

"Kein geeignetes Mittel"
Gesellschaft für deutsche Sprache lehnt Gendersternchen ab

Gesellschaft für deutsche Sprache lehnt Gendersternchen ab

Kleines Schriftzeichen, große Diskussionen: Das Gendersternchen - etwa im Wort Journalist*innen - wird zunehmend genutzt. Manche Experten sehen diese Art geschlechtergerechter Sprache kritisch.

Nach Verhandlungsmarathon
EU-Kompromiss zu Corona-Paket - Deutschland zahlt mehr

EU-Kompromiss zu Corona-Paket - Deutschland zahlt mehr

Es war ein Ringen wie schon lange nicht mehr unter den 27 EU-Staaten. Dass doch noch ein Kompromiss gelang, kommentieren die Verhandler durchweg mit Genugtuung - sie bekommen aber auch deutliche Kritik zu hören. Über den Berg ist die EU trotz der Einigung noch nicht.

"Hagel aus Flaschenwürfen"
Nächtliche Krawalle in Frankfurt: Gewalt gegen Beamte

Nächtliche Krawalle in Frankfurt: Gewalt gegen Beamte

Bei einem Ausbruch von Gewalt mitten in Frankfurt werden mindestens fünf Polizisten verletzt. Fast 40 Menschen werden festgenommen. Die Randale hinterlässt Scherben und eine neue Debatte.

Miese Stimmung
AfD im Tief: Verfassungsschutz und Spenden-Streit

AfD im Tief: Verfassungsschutz und Spenden-Streit

Als die Umfragewerte für die AfD zu Beginn der Corona-Krise in den Keller rauschen, ist die Stimmung in der Partei noch relativ entspannt. Das ist jetzt anders. Denn neben dem Virus macht den Rechtspopulisten inzwischen auch der Spaltpilz zu schaffen.

Bremen/Berlin

Medien
Teenager befragt bekannte Politiker für Youtube-Serie

Teenager befragt bekannte Politiker für Youtube-Serie

Er ist 15 Jahre alt und hat Politiker wie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und AfD-Fraktionschefin Alice ...

EU-Ratspräsidentschaft
Merkel will Europa gestärkt aus der Corona-Krise führen

Merkel will Europa gestärkt aus der Corona-Krise führen

Mitten in der Corona-Krise muss Deutschland Verantwortung für die Europäische Union übernehmen: Ab 1. Juli hat die Bundesrepublik die Ratspräsidentschaft. Schon zu Beginn warten schwierige Verhandlungen.

Pflicht zu Neutralität
Seehofer darf AfD kritisieren - aber nicht als Innenminister

Seehofer darf AfD kritisieren - aber nicht als Innenminister

In einem Interview übt Horst Seehofer 2018 harsche Kritik an der AfD. Der Text stand zeitweise auch auf der Ministeriumsseite. Das geht zu weit, urteilt Karlsruhe. Die Bundesregierung muss Neutralität wahren.

Nach Marathon-Verhandlungen
130 Milliarden gegen die Krise: Viel Lob für Schwarz-Rot

130 Milliarden gegen die Krise: Viel Lob für Schwarz-Rot

Dass sowohl Wirtschaft als auch Umweltschützer sich positiv überrascht zeigen, kommt nicht oft vor. Doch knapp 21 Stunden Verhandlung haben sich für Union und SPD gelohnt: Ihr historisch großes Konjunkturpaket gegen die Corona-Krise kommt gut an. Mit Ausnahmen.

Gibt es einen Weg zurück?
Nach AfD-Rauswurf: Kalbitz ruft Schiedsgericht der Partei an

Nach AfD-Rauswurf: Kalbitz ruft Schiedsgericht der Partei an

Der frühere AfD-Rechtsaußen Kalbitz will sich den Weg zurück in die Partei freikämpfen. Dafür zieht er alle Register. Sieben Jahre lang hat der ehemalige Soldat der AfD angehört. Seit vorletztem Freitag ist er raus.

Zahlreiche kleinere Proteste
Deutlich weniger Teilnehmer bei Demos gegen Corona-Regeln

Deutlich weniger Teilnehmer bei Demos gegen Corona-Regeln

Erneut gehen in vielen deutschen Städten Kritiker der Corona-Regeln auf die Straße. Die Teilnehmerzahlen sind jedoch deutlich niedriger als erwartet. Das liegt zumindest teilweise am Wetter.

Berlin

Tiefer Riss in Vorstand der AfD

Im AfD-internen Machtkampf hat der Ehrenvorsitzende Alexander Gauland die politische Zukunft des Parteivorsitzenden ...

AfD-Machtkampf eskaliert
Gauland zweifelt Meuthens Zukunft an

Gauland zweifelt Meuthens Zukunft an

Ereilt Jörg Meuthen das gleiche politische Schicksal wie Bernd Lucke und Frauke Petry? Der AfD-Chef hat mit dem Rauswurf von Kalbitz nicht nur den völkischen Teil der Partei gegen sich aufgebracht.

Kalbitz-Rauswurf
AfD-Chef Meuthen sieht Partei im Machtkampf hinter sich

AfD-Chef Meuthen sieht Partei im Machtkampf hinter sich

In der AfD tobt ein Machtkampf, nachdem der Bundesvorstand mit knapper Mehrheit Brandenburgs bisherigen Landeschef Kalbitz wegen Kontakten ins rechtsextreme Milieu hinausgeworfen hat. AfD-Chef Meuthen hält den internen Wettbewerb schon für entschieden.

Alternative für Deutschland
Trotz AfD-Rauswurf: Kalbitz bleibt in Brandenburger Fraktion

Trotz AfD-Rauswurf: Kalbitz bleibt in Brandenburger Fraktion

Der AfD-Bundesvorstand hat Andreas Kalbitz mit Mehrheitsentscheidung aus der Partei geworfen. In Potsdam bleibt er dennoch in der Landtagsfraktion, die er bisher geführt hat. Das könnte den Streit in der Partei weiter anheizen.

Sicherheitsbehörden warnen
Rechtsextreme nutzen Corona-Proteste für sich

Rechtsextreme nutzen Corona-Proteste für sich

Immer mehr Corona-Beschränkungen werden zurückgenommen, dennoch demonstrierten erneut Tausende auf den Straßen gegen Auflagen. Politiker und Sicherheitsbehörden sind besorgt darüber, wer da so mitläuft.