• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

weidmann,jens

Person
WEIDMANN, JENS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Koalitionsverhandlungen
Ampel pokert um Posten

Ampel pokert um Posten

Auf der Zielgeraden brauchen SPD, Grüne und FDP noch ein bisschen mehr Zeit für Koalitionsvertrag und Personaltableau. Am Mittwoch soll alles fertig sein, Überraschungen sind zu erwarten.

Bundesbank
Weidmann: Digitaler Euro wäre kein Ersatz für Bargeld

Weidmann: Digitaler Euro wäre kein Ersatz für Bargeld

Die Deutschen gelten als Volk der Barzahler. In der Pandemie hat das Bezahlen ohne Schein und Münze jedoch Auftrieb bekommen. Ein Abschied vom Bargeld zeichnet sich aber wohl nicht ab.

Geldpolitik
EZB bleibt bei ultralockerem Kurs trotz steigender Inflation

EZB bleibt bei ultralockerem Kurs trotz steigender Inflation

Die Teuerung steigt und steigt - doch Europas Währungshüter zeigen sich standhaft. Ein Ende der Geldflut ist nicht in Sicht. Der Kurs ist nicht unumstritten.

Nach Rücktritt
FDP gegen Kurswechsel bei Suche nach Bundesbank-Spitze

FDP gegen Kurswechsel bei Suche nach Bundesbank-Spitze

Die neue Bundesregierung steht noch nicht, doch einer der ersten Aufgaben dürfte sein, die Neubesetzung der Bundesbank-Spitze zu entscheiden. Dabei deuten sich Differenzen zwischen FDP und Grünen an.

Oldenburg

Kommentar zum Bundesbank-Präsidenten
Wie schade, Herr Weidmann!

Wie schade, Herr Weidmann!

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann gibt sein Amt zum Jahresende auf. Als Grund gibt er persönliche Motive an. NWZ-Wirtschaftsredaktionsleiter Rüdiger zu Klampen vermutet etwas anderes. Und er fürchtet die Konsequenzen.

Persönliche Gründe
Bundesbank-Präsident Weidmann tritt zurück

Bundesbank-Präsident Weidmann tritt zurück

Jens Weidmann steht für einen klaren Kurs in der Geldpolitik. Entscheidungen der EZB gehen ihm teilweise zu weit. Jetzt verlässt er die Bundesbank überraschend zum Jahresende.

Preisentwicklung
Energiepreise belasten Industrie - Inflationsrate steigt

Energiepreise belasten Industrie - Inflationsrate steigt

Nicht nur für die Bürger sind schnell steigende Energiepreise ein Grund zur Sorge. Auch die Industrie leidet. Europaweit steigt die Inflationsrate auf den höchsten Stand seit der internationalen Finanzkrise.

Gute Konjunktur
Steigende Inflation: EZB drosselt Anleihenkäufe

Steigende Inflation: EZB drosselt Anleihenkäufe

Die EZB geht angesichts der gut laufenden Konjunktur leicht vom Gas. In den nächsten Monaten pumpt die Notenbank über Wertpapierkäufe etwas weniger Geld in die Märkte.

Energie, Holz und Metalle
Stärkster Anstieg der Erzeugerpreise seit 46 Jahren

Stärkster Anstieg der Erzeugerpreise seit 46 Jahren

Große Nachfrage und Rohstoffknappheit: Nicht nur die Verbraucherpreise ziehen im Moment stark an. Die rasante Entwicklung bei Erzeugerpreisen überrascht auch Experten.

Jens Weidmann
Bundesbankpräsident hält EZB-Beschlüsse für zu weitgehend

Bundesbankpräsident hält EZB-Beschlüsse für zu weitgehend

Jens Weidmann hat den Beschlüssen des EZB-Rats nicht zugestimmt. Der Bundesbankpräsident sorgt sich um Glaubwürdigkeit. Und rechnet mit einer stark steigenden Inflationsrate.

Währung
EZB macht Weg frei für weitere Arbeiten am digitalen Euro

EZB macht Weg frei für weitere Arbeiten am digitalen Euro

Der Erfolg von Bitcoin und Co. lässt das Interesse an einem digitalen Euro wachsen. Bis Europas Verbraucher ihn nutzen können, werden aber noch Jahre vergehen - trotz Vorbereitungen.

Konjunktur
Bundesbank erwartet kräftigen Aufschwung

Bundesbank erwartet kräftigen Aufschwung

Die Bundesbank reiht sich ein in den Chor der Optimisten: Die deutsche Wirtschaft dürfte das Corona-Tal im laufenden Jahr weit hinter sich lassen. Doch für Verbraucher gibt es auch Schattenseiten.

Pandemie-Hilfe
Bundesbank überweist erstmals keinen Gewinn an den Bund

Bundesbank überweist erstmals keinen Gewinn an den Bund

Schlechte Nachrichten für den Bundesfinanzminister: Die Überweisung der Bundesbank fällt aus. Grund sind die milliardenschweren Hilfen der Notenbanken in der Pandemie.

Steigende Verbraucherpreise
Kommt die Inflation dauerhaft zurück?

Kommt die Inflation dauerhaft zurück?

Nach Monaten sinkender Verbraucherpreise hat sich der Trend zu Jahresbeginn umgekehrt. Vieles spricht dafür, dass die Teuerung weiter anziehen wird. Aber das ist nur eine Seite der Medaille.

Erholungsjahr trotz Corona
Weidmann und Lagarde weiter zuversichtlich für 2021

Weidmann und Lagarde weiter zuversichtlich für 2021

Wirtschaftsprognosen sind ohnehin eine unsichere Sache - weil die Zukunft naturgemäß ungewiss ist. Das gilt erst recht in einer unkalkulierbaren Pandemie. Wann die Wirtschaft nach der tiefen Rezession 2020 wieder auf Vorkrisenniveau arbeitet, bleibt offen.

"Grüne" Wertpapiere
Notenbanken verstärken Kampf gegen Klimawandel

Notenbanken verstärken Kampf gegen Klimawandel

Notenbanken kommen einem nicht unbedingt als erstes in den Sinn, wenn es um Klimaschutz geht. Zentralbanken wie EZB und BIZ wollen das Thema aber keineswegs ignorieren.

Prognose
Bundesbank: Wirtschaft wird nach dem Winter wieder zulegen

Bundesbank: Wirtschaft wird nach dem Winter wieder zulegen

Sobald das öffentliche Leben nicht mehr eingeschränkt wird, blüht auch die Wirtschaft wieder aus, prognostiziert die Bundesbank. Das könnte schon sehr bald passieren.

Testphase hat begonnen
Kommt bald der digitale Euro?

Kommt bald der digitale Euro?

Zentralbanken rund um den Globus feilen an Alternativen zu Bitcoin, Libra und Co. Auch die EZB verstärkt ihre Arbeit an einem digitalen Euro. Bis Verbraucher diesen nutzen können, wird es aber noch dauern.

Ähnlich dem Bitcoin
Testphase beginnt: Kommt der digitale Euro bald?

Testphase beginnt: Kommt der digitale Euro bald?

Zentralbanken rund um den Globus feilen an Alternativen zu Bitcoin, Libra und Co. Auch die EZB verstärkt ihre Arbeit an einem digitalen Euro. Bis Verbraucher diesen nutzen können, wird es aber noch dauern.