• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

wieler,lothar

Unterschätzte Folgen
Grippewellen können gefährlich werden

Grippewellen können gefährlich werden

Ein kleiner Piks und die Welt ist in Ordnung? Bei Grippe ist das nicht ganz so einfach. Zwar wäre schon viel geholfen, wenn sich mehr Menschen in Deutschland gegen Influenza impfen ließen. Doch die Viren sind wandelbar - und damit tückisch.

Langzeitstudie
Übergewicht bei Kindern immer noch stark verbreitet

Übergewicht bei Kindern immer noch stark verbreitet

Immer dickere Kinder? Das Horrorszenario des vergangenen Jahrzehnts ist ausgeblieben. Deutschlands Kinder und Jugendliche sind nach der großen Langzeitstudie KiGGS nicht kränker geworden. Aber was heißt das?

Gesundheitsschutz
Grippesaison steht bevor - Impfung gilt als bester Schutz

Grippesaison steht bevor - Impfung gilt als bester Schutz

Traditionell greifen Grippeviren im Winter um sich. Auch wenn der noch weit weg scheint: Jetzt beginnt die Zeit, in der man vorbeugend etwas tun kann. Einige Gruppen gelten als besonders gefährdet.

Berlin

Nach Dem Winter
Grippesaison zu Ende – Fünf Tote

Grippesaison zu Ende – Fünf Tote

Die Grippewelle begann dieses Mal früher als sonst und sorgte vor allem zu Jahresbeginn für viele Kranke. Jetzt gibt es Entwarnung. Wie heftig war die Saison?

Grippewelle
Experte: Grippesymptome nicht unterschätzen

Experte: Grippesymptome nicht unterschätzen

Dortmund/Berlin (dpa) - Angesichts der starken Grippewelle warnt der Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI) ...

Robert Koch Institut
Starke Grippewelle: Dringender Appell zur Schutzimpfung

Starke Grippewelle: Dringender Appell zur Schutzimpfung

In Europa breitet sich die Grippe immer mehr aus. Vor allem für ältere Menschen kann die Infektion tötlich sein. Doch zum Impfen ist es noch nicht zu spät, raten Experten.

Berlin

Krankheit
Noch immer zu viele Masernfälle

2015 war das heftigste Masern-Jahr seit Einführung der Meldepflicht. 2016 haben sich die Zahlen verbessert. Grund zum Aufatmen gibt es aber noch nicht.

"Wachsam bleiben"
Weniger Masernfälle 2016 - aber noch zu viele

Weniger Masernfälle 2016 - aber noch zu viele

2015 war in Deutschland das heftigste Masern-Jahr seit Einführung der Meldepflicht. Hat sich die Lage im vergangenen Jahr gebessert?

Berlin

Impfung Gegen Masern
Deutschland ist das Schlusslicht in Europa

Deutschland ist das Schlusslicht in Europa

2015 war in Deutschland das heftigste Masern-Jahr seit Einführung der Meldepflicht. Hat sich die Lage im vergangenen Jahr gebessert?

Krebsbericht
Lebenserwartung bei Krebs gestiegen

Lebenserwartung bei Krebs gestiegen

Krebs ist eine der häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Weil die Gesellschaft altert, erkranken auch mehr Menschen daran, beobachten Experten in einem neuen Bericht. Es gibt auch erfreuliche Entwicklungen.

Betroffene überleben länger
Zahl der Krebs-Neuerkrankungen in Deutschland gestiegen

Zahl der Krebs-Neuerkrankungen in Deutschland gestiegen

Krebs. Diese Diagnose ist auch heute noch ein Schock für viele Patienten. Zwar hat sich bei der Behandlung in den vergangenen Jahren einiges getan. In manchen Punkten gibt es nach einem neuen Krebsbericht aber noch Handlungsbedarf.

Robert Koch-Institut
Weiter kein Rückgang bei HIV-Neuinfektionen

Weiter kein Rückgang bei HIV-Neuinfektionen

"Kondome schützen": Seit Jahren fließt viel Geld in Kampagnen gegen HIV. Auch Medizin ist heute verfügbar. Beim Kampf gegen HIV zeichnet sich in Deutschland aber noch kein Durchbruch ab.

Experten-Treffen: Kampf gegen Antibiotikaresistenzen

Experten-Treffen: Kampf gegen Antibiotikaresistenzen

Die Vorstellung ist gruselig: Eine eigentlich harmlose Infektion wird zum großen Problem, weil herkömmliche Antibiotika ...