• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

wiese,dirk

Person
WIESE, DIRK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Reaktion auf Maskenaffäre
Bundestag verschärft Regeln bei Bestechung und Lobbyismus

Bundestag verschärft Regeln bei Bestechung und Lobbyismus

Ein guter Tag für die Transparenz im Bundestag: Die Abgeordneten haben sich striktere Regeln beim Anmelden von Nebeneinkünften auferlegt. Die Bestechung von Mandatsträgern gilt nun als Verbrechen.

Nahost-Konflikt
Seehofer für "volle Härte" gegen Antisemitismus

Seehofer für "volle Härte" gegen Antisemitismus

Judenfeindliche Parolen und Angriffe auf Synagogen: Die Szenen, die sich in den vergangenen Tagen auf Demonstrationen in Deutschland abspielten, alarmieren die Politik.

Streit zwischen SPD und Union
Gespräche zu Whistleblower-Gesetz in Koalition geplatzt

Gespräche zu Whistleblower-Gesetz in Koalition geplatzt

Wer Verstöße gegen Umweltschutz, Datenschutz oder Maskenpflicht in seiner Firma meldet, macht sich häufig keine Freunde. Die Justizministerin will Hinweisgeber vor vorzeitigen Kündigungen und Einschüchterung schützen. Doch die Union steht auf der Bremse.

Corona-Notbremse
Union und SPD verteidigen 165er-Wert für Schulschließungen

Union und SPD verteidigen 165er-Wert für Schulschließungen

Die Bundes-Notbremse sieht für die meisten Maßnahmen eine kritische Inzidenz von 100 vor. Bei Schulen gilt allerdings ein erhöhter Schwellenwert. Lehrer protestieren - die Politik hält dagegen.

Berlin

Einigung zu Bundes-Notbremse
Ausgangsbeschränkungen sollen ab 22 Uhr gelten

Ausgangsbeschränkungen sollen ab 22  Uhr gelten

Die Fraktionen von SPD und Union haben an dem Entwurf für die sogenannte Bundes-Notbremse noch einige Änderungen vorgenommen. Der Einzelhandel soll zumindest eingeschränkt weiter arbeiten können.

Einigung zu Bundes-Notbremse
Corona-Ausgangsbeschränkungen erst ab 22 Uhr

Corona-Ausgangsbeschränkungen erst ab 22 Uhr

Union und SPD haben nach Kritik Änderungen an der Bundes-Notbremse vorgenommen: Spaziergänge und Joggen bleiben bis Mitternacht erlaubt. Auch bei Einzelhandel und Schulen wurde nachjustiert.

Corona
Weiter Kritik an Notbremse - Einsätze gegen "Querdenker"

Weiter Kritik an Notbremse - Einsätze gegen "Querdenker"

Intensivmedizinern kommt die Notbremse zur Bekämpfung des Coronavirus nicht schnell genug, doch auch die Kritik daran reißt nicht ab. Unterdessen protestieren in mehreren Städten Gegner der Maßnahmen.

Pandemie
Bundes-Notbremse soll Ausgangsbeschränkungen bringen

Bundes-Notbremse soll Ausgangsbeschränkungen bringen

Die Corona-Zahlen klettern, aber Bund und Länder taten sich schwer mit einem gemeinsamen Kurs. Nach wochenlangem Hickhack soll nun der Lockdown verschärft werden.

89-Punkte-Plan
Extremismus und Rassismus: SPD und Union streiten

Extremismus und Rassismus: SPD und Union streiten

Nach mehreren rechtsextremistischen Anschlägen in Deutschland verabschiedet die Bundesregierung einen 89-Punkte-Plan. Die Minister werden sich einig. Doch bei zwei Projekten hakt es nun im Bundestag.

Unions-Politiker
Steinmeier: Masken-Geschäfte "Gift für die Demokratie"

Steinmeier: Masken-Geschäfte "Gift für die Demokratie"

Zu tagesaktuellen Themen äußert sich ein Bundespräsident eher zurückhaltend. Doch die Maskenaffäre in der CDU/CSU-Fraktion berührt eines der Kernthemen von Frank-Walter Steinmeier.

Oldenburg

NWZ-Kommentar zu Unions-Politikern
Maskenaffäre eine Gefahr für die gesamte Politik

Maskenaffäre eine  Gefahr für die gesamte  Politik

Die Maskenaffäre droht das gesamte politische Klima zu vergiften. Und sie kommt zu einer Zeit, in der die Bevölkerung ohnehin an den Fähigkeiten mancher Politiker zweifelt, meint Nachrichtenchef Hermann Gröblinghoff.

Stuttgart

Masken-Affäre in der Union
Unionspolitiker Löbel und Nüßlein ziehen die Reißleine

Unionspolitiker Löbel und Nüßlein ziehen die Reißleine

Die Maskenaffäre beendet zwei Politikerkarrieren: Der CDU-Abgeordnete Löbel und sein CSU-Kollege Nüßlein kehren ihren Parteien den Rücken. Löbel geht noch einen Schritt weiter, der von Nüßlein auch gefordert wird.

CSU-Abgeordneter
Nach Korruptionsverdacht: Nüßlein legt Amt nieder

Nach Korruptionsverdacht: Nüßlein legt Amt nieder

Eine Woche nach der Durchsuchung seines Bundestagsbüros kündigt der CSU-Abgeordnete Nüßlein seinen Rückzug an. Die Affäre um die Verwicklung von Abgeordneten in Maskengeschäfte zieht weitere Kreise

Bundesrat
Weiter Streit um Zugriffsregeln für Daten von Handynutzern

Weiter Streit um Zugriffsregeln für Daten von Handynutzern

Unter welchen Umständen dürfen die Sicherheitsbehörden auf so genannte Bestandsdaten von Handy- oder Internetnutzern zugreifen? Das Verfassungsgericht verlangte Präzisierungen. Die nun geplante Reform reicht den Grünen aber nicht aus.

Forderung mehrerer Parteien
Ausgleich für Feiertage am Wochenende als Corona-Bonus?

Ausgleich für Feiertage am Wochenende als Corona-Bonus?

Es trifft den Tag der Arbeit am 1. Mai, den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober sowie die Weihnachtsfeiertage: In diesem Jahr fallen ungewöhnlich viele Feiertage auf ein Wochenende. Politiker mehrerer Parteien fordern daher, dass diese als Corona-Bonus an Werktagen nachgeholt werden dürfen.

Deutliche Defizite?
Kritik an Impfstrategie der Bundesregierung wächst

Kritik an Impfstrategie der Bundesregierung wächst

Deutschland impft - doch aus Sicht vieler Experten könnte es schneller vorangehen. Im Zentrum der Kritik: Gesundheitsminister Jens Spahn. Doch der zeigt sich verwundert.

Einfluss von Lobbyisten?
Europarat: Deutschland soll härter gegen Korruption vorgehen

Europarat: Deutschland soll härter gegen Korruption vorgehen

Wie viel Einfluss haben Lobbyisten auf die Politik der Bundesregierung? Und welche Interessenskonflikte haben Spitzenpolitiker? Laut einem Expertengremium muss darüber Transparenz herrschen. Deutschland soll hier Etliches nachbessern.

Berlin

Aktuelle Stunde
Generalabrechnung mit der AfD

Generalabrechnung mit der AfD

Der Eklat liegt bereits zwei Tage zurück, doch herrscht auch am Freitag im Plenum immer noch helle Empörung über ...

Verurteilter Islamist
Kritik an Behörden nach Messerattacke in Dresden

Kritik an Behörden nach Messerattacke in Dresden

Für den Angriff auf zwei Touristen in Dresden Anfang Oktober soll ein junger Syrer verantwortlich sein. Die Bundesanwaltschaft geht von einer radikal-islamistischen Mordtat aus.