NWZonline.de

wolf,werner

Person
WOLF, WERNER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Statistik und Personal
Der 26. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 26. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Düsseldorf (dpa) - Der 26. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird am Freitagabend mit dem Spiel Arminia Bielefeld ...

Borussia Mönchengladbach
Gladbach-Trainer Rose: "Keine neue Situation"

Gladbach-Trainer Rose: "Keine neue Situation"

Mönchengladbach (dpa) - Marco Rose gibt sich trotz der sich immer mehr zuspitzenden Krise von Fußball-Bundesligist ...

26. Spieltag
Darüber spricht die Liga: Legionäre, Lewandowski, Fernduelle

Darüber spricht die Liga: Legionäre, Lewandowski, Fernduelle

Bielefeld und Leipzig eröffnen am Freitagabend den 26. Bundesliga-Spieltag. Die Sachsen sind wie Tabellenführer Bayern München in einer guten Position für die Champions League - im Kampf um die weiteren Plätze stehen interessante Fernduelle an.

Nach Champions-League-Aus
Sieg auf Schalke Pflicht für Gladbach und Rose

Sieg auf Schalke Pflicht für Gladbach und Rose

Jetzt die Saison noch irgendwie retten - für Gladbach und vor allen Trainer Marco Rose geht es nur noch darum. Gelingt auf Schalke nicht endlich wieder ein Sieg, könnte es richtig ungemütlich werden.

Champions League
Gladbach scheidet aus: "In der Summe sehr, sehr deutlich"

Gladbach scheidet aus: "In der Summe sehr, sehr deutlich"

Die Champions League ist vorerst beendet für Borussia Mönchengladbach. Eine schnelle Rückkehr wird es nicht geben. Das hat auch mit Marco Roses Abgang als Trainer zu tun.

Königsklasse
Champions-League-Aus: Gladbachs Pleitenserie verlängert sich

Champions-League-Aus: Gladbachs Pleitenserie verlängert sich

Für das kriselnde Borussia Mönchengladbach bleibt das Champions-League-Wunder aus: Manchester City ist mehrere Nummern zu groß für das Team von Marco Rose, dem nun ein Negativrekord droht.

Negativrekord droht
Champions League für Gladbach und Rose zur Unzeit

Champions League für Gladbach und Rose zur Unzeit

Eigentlich hätte Gladbach-Coach Rose diese Woche lieber daheim durchtrainiert. Angesichts des Negativlaufs der Borussia kommt das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Man City zur Unzeit.

Champions League
Vermasseltes Rotwein-Date für Rose mit Guardiola

Vermasseltes Rotwein-Date für Rose mit Guardiola

Budapest (dpa) - Es läuft gerade nicht so doll bei Marco Rose. Mit sechs verlorenen Pflichtspielen am Stück steuert ...

Pflichtaufgabe in Budapest
Gefrustete Gladbacher vor Champions-League-Aus

Gefrustete Gladbacher vor Champions-League-Aus

Seit der Ankündigung seines Abgangs erleben Trainer Rose und Borussia Mönchengladbach einen gewaltigen Absturz. Das Saison-Highlight gegen Man City in der Champions League ist zur Pflichtaufgabe verkommen. Auch auf eine versprochene Flasche Wein muss Rose wohl verzichten.

DFB-Pokal
Cool im Elfmeterschießen: Jahn Regensburg wirft Köln raus

Zum dritten Mal ist Regensburg im Elfmeterschießen in einer Pokalsaison erfolgreich und stellt damit einen Rekord ein. Köln verpasst eine große Chance und scheidet aus.

Fan-Proteste und Kritik
1. FC Köln stellt Mediendirektor doch nicht ein

1. FC Köln stellt Mediendirektor doch nicht ein

Köln (dpa) - Nach Protesten zahlreicher Fans wird der 1. FC Köln auf die Zusammenarbeit mit einem zunächst ausgewählten ...

1. FC Köln
FC-Präsident Wolf: Wohl keine weiteren Transfers mehr

FC-Präsident Wolf: Wohl keine weiteren Transfers mehr

Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln wird vor dem Ende der bis zum 1. Februar laufenden Transferperiode ...

Bundesliga
Gisdol: Köln soll beim BVB "mutig" wie gegen Bayern spielen

Gisdol: Köln soll beim BVB "mutig" wie gegen Bayern spielen

Köln (dpa) - Trainer Markus Gisdol geht scheinbar gelassen mit der sportlich prekären Lage beim Fußball-Bundesligisten ...

FC-Trainer unter Druck
Kölns Präsident: "Gibt keine Job-Garantien - für niemanden"

Köln (dpa) - Trotz der letzten Treueschwüre muss Kölns Trainer Markus Gisdol mit dem Fußball-Erstligisten dringend ...

Sieglose Geißbock-Elf
Köln-Präsident Wolf hält an FC-Trainer Gisdol fest

Köln-Präsident Wolf hält an FC-Trainer Gisdol fest

Köln (dpa) - Die Führungsebene des 1. FC Köln scheint trotz der bislang schlechten Saisonbilanz in der Fußball-Bundesliga ...

Neuer Vertrag
1. FC Köln verlängert mit Sportchef Heldt bis 2023

1. FC Köln verlängert mit Sportchef Heldt bis 2023

Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat den Vertrag mit Sportchef Horst Heldt vorzeitig bis zum 30. Juni ...

Ehemaliger Köln-Profi
Im Alter von 64 Jahren: Ex-Nationalspieler Strack gestorben

Im Alter von 64 Jahren: Ex-Nationalspieler Strack gestorben

Köln (dpa) - Der 1. FC Köln trauern um Gerhard "Gerd" Strack. Der zehnmalige Fußball-Nationalspieler ist im Alter ...

Corona-Krise
Köln-Präsident glaubt: Keine Bundesliga-Zuschauer in 2020

Köln-Präsident glaubt: Keine Bundesliga-Zuschauer in 2020

Köln (dpa) - Präsident Werner Wolf vom 1. FC Köln erwartet nicht, dass die Fußball-Bundesliga im Jahr 2020 noch ...

Äußerungen des Arsenal-Profis
Uiguren-Tweet: Chinas "eFootball PES 2020" verbannt Özil

Uiguren-Tweet: Chinas "eFootball PES 2020" verbannt Özil

Mesut Özil bringt die chinesische Führung mit einem Tweet zur Lage der Uiguren gegen sich auf. Sein Verein FC Arsenal distanziert sich sofort. Es geht schließlich ums Geld. Ein Beispiel dafür, wie schwer der Umgang des Sports mit China ist.