• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

woods,tiger

Weltrangliste
Englands Golfstar Rose ist die neue Nummer eins der Welt

Englands Golfstar Rose ist die neue Nummer eins der Welt

Philadelphia (dpa) - Olympiasieger Justin Rose ist nun auch die Nummer eins der Golf-Welt. Der 38-Jährige Engländer ...

Ryder Cup
US-Kapitän Furyk nominiert Finau mit letzter Wildcard

US-Kapitän Furyk nominiert Finau mit letzter Wildcard

Philadelphia (dpa) - Golfprofi Tony Finau hat die vierte und letzte Wildcard für das US-Team beim diesjährigen ...

Golf-Turnier
FedExCup: Bradley gewinnt drittes Playoff-Turnier

FedExCup: Bradley gewinnt drittes Playoff-Turnier

Philadelphia (dpa) - Sechs Jahre nach seinem letzten Tour-Sieg hat Keegan Bradley das dritte Golf-Turnier der diesjährigen ...

Keine Wildcard
Golfprofi Kaymer nicht im europäischen Ryder-Cup-Team

Golfprofi Kaymer nicht im europäischen Ryder-Cup-Team

Berlin (dpa) - Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer wird dieses Jahr definitiv nicht beim Ryder Cup spielen.Der ...

Team USA gegen Team Europa
Golf-Superstar Woods beim Ryder Cup - Krönung des Comebacks

Golf-Superstar Woods beim Ryder Cup - Krönung des Comebacks

Der Ryder Cup hat seinen Superstar zurück: US-Kapitän Furyk setzt nach sechs Jahren wieder auf Tiger Woods. Der 14-malige Major-Sieger wird beim Vergleich der besten Golfer aus Europa und den USA in Paris ganz sicher die Massen begeistern. Martin Kaymer fehlt erwartungsgemäß.

Turnier in Massachusetts
FedEx-Cup: DeChambeau gewinnt zweites Playoff-Turnier

FedEx-Cup: DeChambeau gewinnt zweites Playoff-Turnier

Boston (dpa) - US-Golfer Bryson DeChambeau hat auch das zweite Turnier der diesjährigen FedEx-Cup-Playoffs gewonnen. ...

Aus für Golfer Cejka
FedExCup-Playoffs: DeChambeau gewinnt Auftaktturnier

FedExCup-Playoffs: DeChambeau gewinnt Auftaktturnier

Paramus (dpa) Golfprofi Bryson DeChambeau hat das Auftaktturnier der diesjährigen FedExCup-Playoffs für sich entschieden.Der ...

Privat-Duell
Golf-Giganten Woods und Mickelson spielen um Millionen

Golf-Giganten Woods und Mickelson spielen um Millionen

Las Vegas (dpa) - Anfang der 2000er Jahre waren Tiger Woods (42) und Phil Mickelson (48) erbitterte Konkurrenten ...

Berlin

Leichtathletik
Für jungen Schweden geht es hoch hinaus

Für jungen Schweden 
geht es hoch hinaus

Der erste Gratulant war das große Vorbild. Als „Wunderkind“ Armand Duplantis am Sonntagabend die Stabhochsprung-Welt ...

Zweiter bei PGA Championship
Golf-Superstar Tiger Woods wieder voll da

Golf-Superstar Tiger Woods wieder voll da

Nur zwei Schläge fehlten Tiger Woods zur absoluten Krönung seines Comebacks in St. Louis. Doch der zweite Platz bei der 100. PGA Championship hinter Florida-Nachbar Koepka fühlte sich fast wie ein 15. Major-Sieg von Woods an. Die Tiger-Mania ergriff alle.

Kaymer 42. in St. Louis
US-Golfer Koepka gewinnt 100. PGA Championship

US-Golfer Koepka gewinnt 100. PGA Championship

Brooks Koepka hat mit seinem Sieg bei der Jubiläumsausgabe der PGA Championship Golf-Geschichte gechrieben. Martin Kaymer spielte sich aus seinem Formtief. Doch der Superstar des Jubiläumsturniers war Tiger Woods, der nach seinem Comeback am Sieg kratzte.

Golf-Majorturnier
Kaymer verbessert: 36. vor Finalrunde bei PGA Championship

Kaymer verbessert: 36. vor Finalrunde bei PGA Championship

Eine Regen-Unterbrechung hat Martin Kaymer sichtlich gut getan. Bei der PGA Championship kämpft sich der Golfprofi nach der Zwangspause nach vorn. In Führung liegt der Amerikaner Brooks Koepka, doch Superstar Tiger Woods ist in Lauerstellung.

Golf-Majorturnier
Kaymer bangt bei 100. PGA Championship um den Cut

Kaymer bangt bei 100. PGA Championship um den Cut

Deutschlands bestem Golfprofi droht das dritte verpasste Wochenende bei einem Majorturnier in Folge. Nach dem ersten Tag in St. Louis ist Kaymer nur auf dem 62. Rang. Es führt der Amerikaner Woodland.

Golf-Majorturnier
Kaymer vor 100. PGA Championship: Endlich aus dem Formtief

Kaymer vor 100. PGA Championship: Endlich aus dem Formtief

Pünktlich zum Jubiläum der PGA Championship möchte Martin Kaymer wieder angreifen. Acht Jahre nach seinem ersten Major-Titel strebt der formschwache Golfer eine gute Platzierung an. Zu den Favoriten in St. Louis zählen aber andere: Justin Thomas, Tiger Woods und Co.

Golf-Superstar
Tiger-Mania bei British Open: Woods fast wie in alten Zeiten

Tiger-Mania bei British Open: Woods fast wie in alten Zeiten

Tiger Woods ist fast wieder der alte. Bei der British Open in Schottland schnupperte er am 15. Major-Sieg. Doch (noch) machen die Nerven nicht ganz mit. Am Ende triumphierte ein Italiener.

Golf-Traditionsturnier
147. British Open: Molinari triumphiert - Langer begeistert

147. British Open: Molinari triumphiert - Langer begeistert

Der Italiener Francesco Molinari ist der strahlende Sieger der 147. British Open. Eine weitere Erfolgsgeschichte des Traditionsturniers an der schottischen Ostküste ist die von Routinier Bernhard Langer. Mit seinen 60 Jahren ließ er viele jüngere Top-Stars alt aussehen.

US-Trio führt
Golf-Idol Langer begeistert bei 147. British Open

Golf-Idol Langer begeistert bei 147. British Open

Golf-Altmeister Bernhard Langer glänzt auch an Tag drei der British Open. Drei junge Amerikaner werden als Führende in den Finaltag an der schottischen Ostküste gehen. In Lauerstellung liegt ein alter Bekannter.

147. British Open
Golf-Idol Langer schafft Cut - Aus für Kaymer

Golf-Idol Langer schafft Cut - Aus für Kaymer

Altmeister Bernhard Langer überrascht bei der British Open und darf auch am Wochenende mitspielen. Martin Kaymer ist dagegen in Carnoustie ausgeschieden. Die Führung auf dem Platz an der schottischen Ostküste teilen sich zwei Profis aus den USA.

Golf-Turnier in Carnoustie
147. British Open: Kaymer mit Tag eins "ziemlich zufrieden"

147. British Open: Kaymer mit Tag eins "ziemlich zufrieden"

Mit soliden Schlägen und guter Strategie spielt sich Martin Kaymer am ersten Tag der British Open in Carnoustie auf den 32. Rang. Die wenigsten Schläge auf dem Platz an der schottischen Ostküste benötigt ein Profi aus den USA.