• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

zeuner,jörg

Person
ZEUNER, JÖRG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Beschäftigungsprognose
Kein Ende des deutschen Beschäftigungsbooms in Sicht

Seit Jahren eilt der deutsche Arbeitsmarkt von einem Beschäftigungsrekord zum nächsten. Nach Prognosen aus Wirtschaft und Politik bleibt das auch erstmal so. Auf längere Sicht drohen aber auch Risiken.

Fachkräfte gesucht
Bewerbermangel im Mittelstand verschärft sich

Bewerbermangel im Mittelstand verschärft sich

Die Konjunktur läuft rund, doch es gibt oft nicht mehr genügend qualifizierte Arbeitskräfte. Das bekommen kleinere und mittlere Unternehmen besonders zu spüren.

Stabile heimische Nachfrage
Volkswirte: Herbstaufschwung lässt Arbeitslosenzahlen sinken

Volkswirte: Herbstaufschwung lässt Arbeitslosenzahlen sinken

Die Sommerpause ist vorbei, und die deutsche Wirtschaft brummt weiter. Davon profitiere der Arbeitsmarkt mit sinkenden Arbeitslosenzahlen, sind sich Ökonomen sicher. Doch der Herbstaufschwung dürfte ihrer Ansicht nach etwas moderater ausfallen.

Hohe Energiepreise treiben an
Inflation auch im August bei 2,0 Prozent

Inflation auch im August bei 2,0 Prozent

Die Inflation in Deutschland pendelt den vierten Monat in Folge um die Marke von zwei Prozent. Das liegt vor allem an den Energiepreisen. Ökonomen rechnen damit, dass dieser Effekt allmählich nachlässt.

Frankfurt

Ausbildung: Männer verdienen oft mehr

Frauen werden Arzthelferin, Männer Mechatroniker: Nach wie vor dominieren bei der betrieblichen Ausbildung einer ...

Techniker statt Dienstleister
Männer wählen Berufe mit besseren Gehaltsaussichten

Männer wählen Berufe mit besseren Gehaltsaussichten

Der Großteil der Azubis lernt im Mittelstand. Junge Frauen wählen dabei andere Ausbildungsberufe als Männer. Das hat Folgen für ihr Gehalt.

"Gender Pay Gap"
Technik-Lehre statt Dienstleistung: Männer verdienen mehr

Technik-Lehre statt Dienstleistung: Männer verdienen mehr

Der Großteil der Azubis lernt im Mittelstand. Junge Frauen wählen dabei andere Ausbildungsberufe als Männer. Das hat Folgen für ihr Gehalt.

Frankfurt/Main

Staatskasse
Wohin mit dem vielen Geld?

Wohin mit dem vielen Geld?

Wirtschaftsverbände fordern Entlastungen bei Steuern und Sozialabgaben. Der Internationale Währungsfonds empfiehlt Investitionen in Bildung.

Luxusproblem Rekordüberschuss
Milliarden in der Staatskasse - Wohin mit dem vielen Geld?

Milliarden in der Staatskasse - Wohin mit dem vielen Geld?

Es wirkt wie ein Luxusproblem: Die Staatskasse ist so gut gefüllt wie nie zuvor seit der Wiedervereinigung. Doch wie viel Spielraum hat der Staat - und wofür sollte er das Geld nutzen?

KfW-Studie
Haushalte in Städten hinken bei der Energiewende hinterher

Haushalte in Städten hinken bei der Energiewende hinterher

Ländliche Gebiete liegen vorn: Dort setzen mehr Privatleute auf Photovoltaik, Solarthermie und Co. als in den Städten. Generell ist einer Studie zufolge bei der Nutzung von Energiewendetechnologien noch Luft nach oben.

Schulen in schlechtem Zustand
Immer größere Milliardenlücke bei Investitionen in Schulen

Immer größere Milliardenlücke bei Investitionen in Schulen

Viele Schulen in Deutschland sind in schlechtem Zustand. Den Kommunen ist das bewusst. Eine Begründung, warum oft das Geld fehlt, haben sie aber auch.

Wachsende Riskien
Deutsche Wirtschaft beschleunigt weiter

Deutsche Wirtschaft beschleunigt weiter

Die deutsche Wirtschaft hält Kurs in turbulenten Zeiten, Europas größte Volkswirtschaft legt kräftiger zu als erwartet. Ökonomen warnen allerdings vor wachsende Risiken.

Frankfurt/Main

Mangel an Fachkräften bremst Wohnungsbau

Klempner, Heizungsinstallateure und Co. dringend gesucht: Fehlende Fachkräfte und der Baulandmangel in Ballungszentren ...

Energie deutlich teurer
Inflation im Juli bei 2,0 Prozent

Inflation im Juli bei 2,0 Prozent

Verbraucher müssen für Energie deutlich mehr Geld ausgeben als vor einem Jahr. Auch Lebensmittel sind teurer. Allerdings verlangsamt sich der Preisanstieg - trotz erwarteter Ernteausfälle wegen der Dürre.

Höhere Energiepreise
Inflation den zweiten Monat in Folge über zwei Prozent

Inflation den zweiten Monat in Folge über zwei Prozent

Verbraucher müssen vor allem für Energie und Lebensmittel tiefer in die Tasche greifen. Die Zeiten von Inflationsraten unter 2 Prozent sind vorerst vorbei. Das ist für Sparer bitter.

Nürnberg

Welthandel
Zollstreit belastet zunehmend Wirtschaft

Zollstreit belastet zunehmend Wirtschaft

Der Arbeitsmarkt ist offenbar weiter robust. Am Freitag gibt es neue Zahlen dazu.

Nahrung 3,5 Prozent teurer
Inflation schnellt im Mai über Zwei-Prozent-Marke

Inflation schnellt im Mai über Zwei-Prozent-Marke

Das Leben in Deutschland ist spürbar teurer geworden. Kehrt das Inflationsgespenst zurück? Volkswirte sehen wenig Grund zur Sorge.

Frankfurt

Selbstständigkeit
So wenig Existenzgründer wie nie

In Niedersachsen gab es nur ein leichtes Minus. Die Gründerquote ist hier am dritthöchsten.

Weniger Selbstständigkeit
Leer gefegter Arbeitsmarkt belastet Existenzgründungen

Leer gefegter Arbeitsmarkt belastet Existenzgründungen

Die deutsche Wirtschaft wächst kräftig. Das Umfeld ist also so gut wie schon lange nicht mehr für einen Sprung in die Selbstständigkeit. Doch ausgerechnet der boomende Arbeitsmarkt bremst.