• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

zimmer,gabi

Aufbruch statt Vermächtnis
Juncker fordert mehr EU-Souveränität

Juncker fordert mehr EU-Souveränität

Migrationsstreit, Rechtspopulismus und Terrorpropaganda - die EU muss drängende Probleme lösen. Kommissionschef Juncker will die Union daher "weltpolitikfähig" machen. Doch knapp neun Monate vor der Europawahl weht ihm heftiger Gegenwind ins Gesicht.

Facebook-Chef im Livestream
Zuckerberg trifft Fraktionsspitzen im EU-Parlament

Zuckerberg trifft Fraktionsspitzen im EU-Parlament

Brüssel (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird heute wegen des Datenskandals um seinen Konzern und Cambridge ...

Durchbruch
EU einig bei neuen Regeln gegen Lohn- und Sozialdumping

EU einig bei neuen Regeln gegen Lohn- und Sozialdumping

Hunderttausende Osteuropäer arbeiten in westlichen EU-Ländern - oft zu schlechteren Bedingungen und niedrigeren Löhnen als einheimische Arbeitnehmer. Die EU will dem einen Riegel vorschieben.

Kein Durchbruch
Theresa May nach Brexit-Rückschlag in Brüssel unter Druck

Theresa May nach Brexit-Rückschlag in Brüssel unter Druck

London/Brüssel (dpa) - Nach dem Rückschlag für die Brexit-Verhandlungen wächst der Druck auf die britische Premierministerin ...

Straßburg

Freihandel
Von Job-Motor bis Konzern-Klagen

Von Job-Motor bis Konzern-Klagen

Das Europaparlament hat dem Handelsvertrag Ceta zwischen der EU und Kanada zugestimmt – doch die Kritik lässt nicht ...

Neuer EU-Parlamentspräsident
Italien feiert Wahl Tajanis

Italien feiert Wahl Tajanis

Antonio Tajani ist der neue EU-Parlamentspräsident. In seiner Heimat stößt die Wahl des Konservativen bei Regierung und einem ehemaligen Förderer auf Begeisterung. Kritische Töne kommen von der Opposition im EU-Parlament.

Porträt
Antonio Tajani wird Schulz-Nachfolger

Der Kandidat der Europäischen Volkspartei beerbt den deutschen EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz. Dabei galt der ehemalige Berlusconi-Sprecher etlichen Abgeordneten als "Provokation".

Staatenbund in Schockstarre
Ceta am Abgrund? Belgische Region lähmt EU-Handelspolitik

Eine kleine belgische Provinz könnte die gesamte europäische Handelspolitik ins Wanken bringen. Der Streit um das Ceta-Abkommen mit Kanada ist aber auch symptomatisch. Immer häufiger lähmen Einzelinteressen die EU.

Kommentare im Überblick
Schadenfreude, Spott und Erleichterung bei Ceta-Kritikern

Brüssel (dpa) - Der Abbruch der Verhandlungen um das Handelsabkommen Ceta sorgt im Lager der Gegner für große Freude. ...

Brüssel

Streit Um Ceta
Wallonie blockiert weiter Handelsabkommen

Wallonie blockiert weiter Handelsabkommen

Seit heute steht die bisher wenig bekannte wallonische Kleinstadt Namur im Fokus des öffentlichen Interesses. Denn hier sitzt das Regionalparlament, das Ceta nicht nur abgelehnt hat, sondern damit eine Zustimmung der EU zu dem Handelsabkommen unmöglich macht.

Straßburg

Referendum
EU-Politiker schimpfen über „Brexit-Helden“

Feige, verantwortungslos und unpatriotisch: Den führenden britischen Brexit-Befürwortern Boris Johnson und Nigel ...

Straßburg

Scharfe Kritik An „brexit-Helden“
Feige, verantwortungslos und unpatriotisch

Feige, verantwortungslos und unpatriotisch

In der EU herrscht Fassungslosigkeit über das Verhalten der Brexit-Wortführer Boris Johnson und Nigel Farage. Gleichzeitig wird noch einmal klar gemacht, dass es vorerst keine Gespräche über Austrittsbedingungen gibt. London ist am Zug, lautet die Ansage.

EU-Politiker zu "Brexit-Helden": Feiglinge gehen von Bord

EU-Politiker zu "Brexit-Helden": Feiglinge gehen von Bord

Feige, verantwortungslos und unpatriotisch: Den führenden britischen Brexit-Befürwortern Boris Johnson und Nigel ...

Scharfe Kritik an Erdogan auch im Europaparlament

Scharfe Kritik an Erdogan auch im Europaparlament

Die Abgeordneten des Europaparlaments haben die vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan betriebene Aufhebung ...

Kritik am EU-Flüchtlingsdeal mit der Türkei

Kritik am EU-Flüchtlingsdeal mit der Türkei

Die EU-Spitze hat das Abkommen mit Ankara über die Rückführung von Flüchtlingen gegen scharfe Kritik aus dem Europaparlament ...

Zweifel an Brüsseler Asylplänen zur Flüchtlingsverteilung

Zweifel an Brüsseler Asylplänen zur Flüchtlingsverteilung

Die Brüsseler Pläne für eine gerechtere Flüchtlingsverteilung in Europa stoßen auf Skepsis. Die SPD-Europaabgeordnete ...

Zweifel an Brüsseler Asylplänen zur Flüchtlingsverteilung

Zweifel an Brüsseler Asylplänen zur Flüchtlingsverteilung

Die Brüsseler Pläne für eine gerechtere Flüchtlingsverteilung in Europa stoßen auf Skepsis. Die SPD-Europaabgeordnete ...

Fragen und Antworten: EU-Ideen zur Reform des Asylsystems

Fragen und Antworten: EU-Ideen zur Reform des Asylsystems

Ein Migrant kommt nach Europa - wer ist für ihn zuständig? Auf diese Frage gibt das europäische Recht eine ziemlich ...

Brüssel: Garantien für Flüchtlinge bei Türkei-Abkommen nötig

Brüssel: Garantien für Flüchtlinge bei Türkei-Abkommen nötig

Die EU-Kommission verlangt Garantien für Flüchtlinge beim geplanten Abkommen mit der Türkei. "Der Fall jeder einzelnen ...