• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

zuckerberg,mark

Person
ZUCKERBERG, MARK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Neues Modell kommt
Facebook greift bei VR-Brillen mit Preissenkung an

Facebook greift bei VR-Brillen mit Preissenkung an

Virtuelle Realität blieb lange ein Nischenmarkt, doch mit besseren Geräten und zuletzt der Corona-Krise kommt das Geschäft in Gang. Facebook will den Moment nutzen - und hat auch noch größere Pläne.

Kultserie
Prinz Charles und Camilla im Comeback von "Spitting Image"

Prinz Charles und Camilla im Comeback von "Spitting Image"

Mit bissigen Karikaturen von Politikern, Prominenten und Royals war die Satire mit den Latexpuppen in den 80ern ein großer TV-Erfolg im Fernsehen. Nun soll es weitergehen.

Stopp für politische Werbung
Facebook will vor US-Wahl Fake-News eindämmen

Facebook will vor US-Wahl Fake-News eindämmen

Speziell vor Wahlen haben Fake-News Hochkonjunktur bei Facebook. Dem will die Plattform jetzt frühzeitig entgegenwirken.

Datenschutz-Bedenken
Facebook stoppt Verkauf von Oculus-VR-Brillen in Deutschland

Facebook stoppt Verkauf von Oculus-VR-Brillen in Deutschland

Mit dem Kauf von Oculus wollte Facebook der Virtuellen Realität einen kräftigen Push geben. Doch nun gibt es Bedenken von Datenschützern.

Virtual Reality
Facebook stoppt Verkauf von Oculus-Brillen in Deutschland

Facebook stoppt Verkauf von Oculus-Brillen in Deutschland

Facebooks Oculus-Brillen werden vorerst vom deutschen Markt verschwinden. Der US-Konzern kündigte einen Verkaufsstopp an. Was steckt dahinter?

Konzern verkündet Änderung
Oculus-VR-Brillen: Neue Nutzer müssen Facebook-Konto nutzen

Oculus-VR-Brillen: Neue Nutzer müssen Facebook-Konto nutzen

Menlo Park (dpa) - Daten der Nutzer von VR-Brillen der Facebook-Firma Oculus waren bisher nicht mit ihren Profilen ...

Ausnutzen der Monopolstellung
US-Abgeordnete schießen sich auf Tech-Schwergewichte ein

US-Abgeordnete schießen sich auf Tech-Schwergewichte ein

In einer einzigartigen Anhörung stellten sich die Chefs von vier Tech-Giganten Fragen von US-Abgeordneten zu ihrer Marktmacht. Während von Demokraten Vorwürfe unfairen Wettbewerbs kamen, prangerten Republikaner eine Unterdrückung konservativer Ansichten an.

Schreiben an Angela Merkel
Niederländische NS-Opfer fordern Entschädigung

Niederländische NS-Opfer fordern Entschädigung

Niederländische Juden mussten während dem Holocaust für Transporte in Konzentrationslager bezahlen. Dafür soll Deutschland nun finanziell aufkommen. Auch von jüdischen Organisationen gibt es Forderungen - allerdings an Facebook.

Unfairer Wettbewerb?
Chefs von Tech-Konzernen wehren sich gegen Vorwürfe

Chefs von Tech-Konzernen wehren sich gegen Vorwürfe

In einer außergewöhnlichen Anhörung stellten sich die Chefs von vier Tech-Giganten Fragen von US-Abgeordneten zu ihrer Marktmacht. Während von Demokraten Vorwürfe unfairen Wettbewerbs kamen, prangerten Republikaner eine Unterdrückung konservativer Ansichten an.

New York

Soziale Medien
Konzernriesen boykottieren Facebook

Konzernriesen boykottieren Facebook

Durch den Werbestopp großer Firmen erleidet Facebook Millionenverluste. Konzernchef Mark Zuckerberg kündigte an, künftig effektiver gegen Hassbotschaften vorgehen zu wollen.

Streamingplattform
Twitch sperrt Account von Trumps Wahlkampfteam

Twitch sperrt Account von Trumps Wahlkampfteam

Hass und Hetze sollen in Sozialen Medien blockiert werden. Davon ist auch immer häufiger US-Präsident Donald Trump betroffen. Nun fliegt sein Wahlkampfteam auch von der Streamingplattform Twitch - vorerst.

Gegen Hassbotschaften
Immer mehr Unternehmen stoppen Facebook-Werbung

Immer mehr Unternehmen stoppen Facebook-Werbung

Wegen einer Flut von Hasskommentaren, Propaganda, Spam und Fake News in ihren Diensten stehen Facebook und auch Twitter in der Kritik. Ein Werbeboykott gegen Facebook erhält mit Unilever und Honda weitere Unterstützer. Facebook-Chef Zuckerberg will nun doch mehr tun.

Anzeigen-Boykott
Unilever und Honda stoppen Werbung bei Facebook

Unilever und Honda stoppen Werbung bei Facebook

Facebook und Twitter stehen wegen einer Flut an Hasskommentaren, Propaganda, Spam und Fake News schwer in der Kritik. Ein Werbeboykott soll die Online-Plattformen zu entschlossenerem Handeln drängen.

Oldenburg

Freitag Für Meinung
Digitalsteuer auch ohne OECD möglich

Digitalsteuer auch ohne OECD möglich

Umsätze von digital handelnden Unternehmen fair zu versteuern – das ist das Ziel einer Digitalsteuer. Warum diese so schnell wie möglich umgesetzt werden sollte, erklärt unser Autor Florian Dittrich.

Wahlkampfteam von Trump
Facebook löscht Werbung Trumps wegen Nazi-Symbol

Das Wahlkampfteam von US-Präsident Trump warnt auf Facebook vor "linksextremen Mobs" - und benutzt in einer Anzeige dazu ein Nazi-Symbol. Die Empörung ist groß.

Lücke wird geschlossen
Facebook startet Informationszentrum zur US-Präsidentenwahl

Facebook startet Informationszentrum zur US-Präsidentenwahl

Facebook reagiert nun auf heftige Kritik nach der US-Präsidentenwahl 2016, dass das Online-Netzwerk nicht genug Einmischung von draußen unternommen hatte.

Nach massiver Kritik
Facebook-Chef deutet Umdenken bei Umgang mit Trump an

Facebook-Chef deutet Umdenken bei Umgang mit Trump an

Wenn Mark Zuckerberg erst einmal eine Entscheidung getroffen hat, ändert er sie selten. Doch nach einer Welle der Kritik am Umgang mit US-Präsident Trump lenkt der Facebook-Chef nun ein. Er will Änderungen an den aktuellen Regeln zumindest prüfen.

Nach Twitter-Faktencheck
Zuckerberg verteidigt Umgang mit Trump-Äußerungen

Facebook-Gründer Zuckerberg verärgerte mit der Entscheidung, nicht gegen einen historisch behafteten Satz von US-Präsident Trump vorzugehen, auch viele Mitarbeiter im eigenen Haus. Doch der Chef hält an seiner Position fest.

Nach Twitter-Faktencheck
Weißes Haus will Twitter&Co. in die Schranken weisen

Weißes Haus will Twitter&Co. in die Schranken weisen

Im US-Wahljahr befürchtet Trump Zensur von Twitter und Facebook. Diese haben sich lange nur als Plattform, nicht als Medium verstanden. Doch nicht zuletzt Trumps steter Strom an Halbwahrheiten testet die Grenzen der Verantwortung der Tech-Konzerne.