• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

zwirner,holger

Person
ZWIRNER, HOLGER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Jever

THW Jever nimmt nagelneuen Mercedes-Laster in Betrieb
Neue Fachgruppe „E“ ist nun auch mobil

Neue Fachgruppe „E“ ist nun auch mobil

Das THW Jever hat einen weiteren Schritt zur Aufstellung der neuen Fachgruppe „Elektroversorgung“ bewältigt: Am Dienstagabend rollte das neue Einsatzfahrzeug auf den Hof. Die Helfer Uwe Simond und Sebastian Prieß durften den Lkw direkt beim Hersteller in Sachsen-Anhalt abholen.

Schortens

Vereine
Werbeaktion ein Treffer ins Schwarze

Werbeaktion ein Treffer ins Schwarze

Die Schortenser Schützen haben einen neuen Vereinspräsidenten: Dieter Kalweit ist bei der Jahreshauptversammlung ...

Schortens

Schützenverein
Ein arbeitsreiches Jahr ist vorüber

Ein  arbeitsreiches Jahr ist vorüber

Die Mitglieder im Schützenverein Schortens können ihren Sport wieder im Trockenen ausüben: Im vergangenen Jahr ...

Jever

Sportschützenkreis
Zwei Schützen verlassen Stand sechsmal als Sieger

Zwei Schützen verlassen Stand sechsmal als Sieger

Der Sportschützenkreis Jeverland hat seine Kreismeister geehrt: Mit deutlich geringerer Beteiligung als sonst – ...

Schortens

225 Jahre Schützenverein
Ehrenscheibe ziert Vereinsheim

Ehrenscheibe ziert Vereinsheim

Auf der Ehrenscheibe sind die Namen aller Teilnehmer am Scheibenschießen verzeichnet. 68 Schortenser Schützen sowie aus befreundeten Vereinen hatten am Schießen teilgenommen.

Schortens

Schützenverein Schortens
Nach dem Fest ist vor dem Fest

Nach dem Fest ist vor dem Fest

Helga Kraft ist im Jubiläumsjahr zur neuen Schützenkönigin ausgerufen worden. Neuer Kaiser ist Benno Bewersdorff.

Jever

Hauptversammlung
Schützen in ruhigem Fahrwasser

Schützen in ruhigem Fahrwasser

Grund für den Mitgliederschwund waren Beitragserhöhungen des Nordwestdeutschen Schützenbunds. Dennoch bleibt Jevers Schützenverein der mitgliederstärkste im Jeverland.

Immer in Bewegung

Immer in Bewegung

Beeindruckende Rekorde können die Schortenser Absolventen des Sportabzeichens 2015 vorweisen. Nicht etwa Höchstleistungen ...

Mitglieder geehrt

Mitglieder geehrt

Mit einem Grünkohlessen hat der Heimatverein Schortens den Veranstaltungsreigen 2016 eröffnet. Zum traditionellen ...

Schortens

Schützenverein Schortens
Mit verjüngtem Vorstand ins Jubiläumsjahr

Mit verjüngtem Vorstand ins Jubiläumsjahr

In seinem Jubiläumsjahr 2016 hat sich der Schützenverein Schortens von 1791 neu aufgestellt und einen nahezu komplett ...

Schortens

Tradition
Schützen krönen wieder Königin

Schützen krönen wieder Königin

Schortens’ Schützen hatten hart um die Königswürde gerungen. Bei der Auswertung mussten die Scheiben genauestens begutachtet werden.

SCHORTENS

Schützenvereine
„Waffensteuer könnte für viele Vereine das Aus bedeuten“

Die Mitglieder des Schützenvereins Schortens haben auf ihrer Jahreshauptversammlung den Vorstand einstimmig wiedergewählt ...

SCHORTENS

Tradition
Mariechen Wilken schießt erneut Vogel ab

Mariechen Wilken schießt erneut Vogel ab

Die Pflege der Tradition stand mit dem so genannten Vogelschießen beim Schützenverein Schortens auf dem Programm. ...

Geschossen und gebraut

Geschossen und gebraut

Beim 21. Nordseetreffen der 14 Inner-Wheel-Clubs aus dem Distrikt 85 stand auch Jever auf dem Besuchsprogramm der ...

Auf und im Wasser

Auf und im Wasser

Bereits zum dritten Mal hat die Jugendgruppe des Technischen Hilfswerks Hannover-Langenhagen am vergangenen Wochenende ...

JEVER/ACCUM

THW
Hilfe für G8-Gipfel bis zur Bombenräumung

Hilfe für G8-Gipfel bis zur Bombenräumung

Vier schwere Verkehrsunfälle auf Frieslands Straßen, eine Bombenräumung im Wangerland und sogar Unterstützung beim ...

SANDE

HILFSWERK
THW stellt sich auf Veränderungen ein

THW stellt sich auf Veränderungen ein

Neun große Hilfseinsätze mussten die „Retter in Blau“ im vergangenen Jahr fahren. Die Zahl der Übungen und Einsätze wird künftig eher noch zunehmen.