• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Sport Pferdesport

15-Jähriger lässt Konkurrenz staunen

19.04.2010

LASTRUP Da staunten die nationalen und internationalen Cracks nicht schlecht. Der erst 15-jährige Maurice Tebbel, Sohn des dreimaligen deutschen Meisters Rene Tebbel, hat am Sonntag den Großen Preis von Lastrup gewonnen. Der Springreiter vom RFV Emsbüren präsentierte sich im Parcours wie ein Großer. Ohne Probleme löste er die Fahrkarte fürs Stechen. Dort drehte er im Sattel von Merry Christmas den Turbo auf. Ohne Abwurf in 31,92 Sekunden lautete sein Ergebnis, das keiner mehr verbessern konnte.

Selbst Profis wie Alois Pollmann Schweckhorst (Mühlen) oder Derbysieger Holger Wulschner bissen sich an dieser Vorgabe die Zähne aus. „Es hat einfach alles geklappt und ich freu mich riesig,“ verriet Sieger Tebbel. Platz zwei ging an Bastian Freese vom RV Oldenburger Münsterland (0 Fehlerpunkte/33,20 Sekunden). An dritter Stelle rangierte Linn Zakariasson vom RV Aller-Weser (0/34,10). Die Hausherren hielten sich dezent zurück: Mario Stevens verpasste mit einem Abwurf das Stechen und Gilbert Böckmann verzichtete auf einen Start im Großen Preis.

Sportlich standen am Sonnabend drei Wettbewerbe der schweren Klasse im Blickpunkt. In einem speziellen Springen für junge Pferde konnte sich Jan Wernke vom RSC Handorf-Langenberg auf Leon durchsetzen. In einem klassischen Springen der Klasse L ging der Sieg in der ersten Abteilung an Isabell Heckmann (Isterberg) und in der zweiten Gruppe an Heiko Schmidt (Neu Benthen). Das Barrieren-Springen der Klasse S gewann Hartwig Rohde vom RFV Werlte.

Tradition hat im Lastruper Ortsteil Hamstrup die Kombination von Zucht und Sport. Insgesamt 12 ausgewählte Vatertiere und über 30 Fohlen wurden im Rund des Springplatzes präsentiert.

Sehr positiv fiel die Bilanz des Veranstalter-Duos Mario Stevens und Gilbert Böckmann aus: „Es war einfach eine klasse Eröffnung der grünen Saison.“ Unter dem Motto von Reitern für Reiter hat sich die Pferdeleistungsschau in Lastrup mittlerweile einen erstklassigen Namen gemacht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.