• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Pferdesport

Sosath gewinnt Championat in Bremen

28.05.2018

Bremen Hendrik Sosath hat beim Nationalen Springturnier in Bremen-Oberneuland seine starke Form unter Beweis gestellt. Der 31-Jährige aus Lemwerder (Kreis Wesermarsch) gewann am Samstag das Championat, ein Zwei-sterne-S-Springen, auf dem neunjährigen Wallach Casirus. Als fünftletzter von 70 Startern setzte Sosath alles auf Sieg und gewann ohne Fehler in einer Zeit von 26,55 Sekunden. Zweiter wurde Max Nieberg auf Cookie (0/27,12).

„Wenn man einen Lauf hat, muss man ihn auch mitnehmen“, sagte Sosath. So gewann er auch mit Cadora die Punktespringprüfung der Klasse S* am Morgen und wurde dort zudem noch Zweiter auf Lady Lordana. Im Championat belegte er außerdem auf Casino Berlin den sechsten Platz.

Die Ganderkeseer Vielseitigkeitsweltmeisterin Sandra Auffarth kam in dieser Prüfung mit Nupafeed’s La Vista auf den siebten Platz. Sie nutzte den Auftritt, um ihre Stute, mit der sie gerade beim Deutschen Springderby in Hamburg einen starken dritten Platz belegt hatte, für die deutschen Meisterschaften in Balve in zwei Wochen zu testen. „Ich wollte immer gern hierher kommen. Es sind einfach tolle Bedingungen und ein tolles Flair“, lobte die 31-Jährige den Veranstalter.

Den Großen Preis am Sonntag gewann derweil Harm Wiebusch vom RV Fredenbeck auf dem neunjährigen Wallach Clouseau mit einem fehlerfreien Ritt im Stechen in 53,58 Sekunden. Der mit insgesamt 10 000 Euro dotierte Preis war ein anspruchsvolles Dreisterne-S-Springen.

Springreiter Markus Beerbaum hat indes die Goldene Peitsche in Nörten-Hardenberg gewonnen. Der 47-Jährige aus Thedinghausen entschied den Großen Preis beim traditionsreichen Burgturnier für sich. Im Stechen zeigte er mit seiner zehn Jahre alten Stute Charmed Z im Stechen den schnellsten strafpunktfreien Ritt und erhielt neben der Trophäe auch eine Siegprämie von 16 000 Euro.

Lars Blancke
Redakteur
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2033

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.