• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Pferdesport

Cloppenburg siegt bei Teamdressur

23.07.2007

RASTEDE Die zwölf Reiter und ihre drei Trainer waren am Freitagabend nicht zu beneiden. Klatschnass traten sie kurz vor dem Turnierabbruch zur Teamdressur der Vereinsmannschaften an. Was ein Höhepunkt des Abends werden sollte, entwickelte sich zu einer Regenschlacht.

Der RFV Cloppenburg kam am besten mit den Regenmassen zurecht. Das Quartett mit Ulrike Swantje, Christina Luttner, Catharina Naber, Marina Witte und Equipechefin Angela Schrandt holte mit 17,20 Punkten erstmals den Sieg. „Meine Mädels haben richtig gekämpft“, sagte Schrandt.

Die Trainerin des favorisierten RV Höven, Birte Ahlers, war dagegen enttäuscht: „Wir haben eine sehr schwere Kür einstudiert, aber die war bei diesen Witterungsbedingungen nicht umzusetzen.“ Ihr Team belegte Platz zwei, das Quartett zollte aber den Siegern Respekt. „Cloppenburg hat sich wirklich gemacht, und wir gratulieren herzlich zum Sieg“, hieß es von den Hövenern. Drittbeste Mannschaft in der Regenschlacht war der RC Hude von Erfolgstrainer Lutz Harfst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.