• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Pferdesport

Rüder reitet in Damme nach vorn

10.02.2020

Damme Springreiter Hans-Thorben Rüder hat beim Turnier in Damme (Kreis Vechta) am Sonntag den Großen Preis gewonnen. Der 46-Jährige, der von Fehmarn stammt und in Greven in der Nähe von Münster lebt, setzte sich im Stechen mit dem elfjährigen Holsteiner Singu durch. Die beiden bewältigten den Parcours in 36,74 Sekunden und blieben dabei fehlerfrei. Die Plätze zwei und drei belegten Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) mit Quincy und Rolf-Göran Bengtsson (Schweden) mit Cassilano Jmen. 44 Paare waren im Großen Preis an den Start gegangen. Zehn davon blieben fehlerfrei und erreichten so das Stechen.

Daniel Deußer belegte bei der Weltcupprüfung in Bordeaux den zweiten Platz. Mit Jasmien musste sich der in Belgien lebende Reiter am Samstag im Stechen nur dem siegreichen Schweizer Steve Guerdat mit Victorio Des Frotards geschlagen geben.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2030
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.