• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Pferdesport

Reiten: Deutsche Equipe holt Schwung für Aachen

11.07.2011

FALSTERBO Patrice Delaveau hat nach dem Verzicht einiger deutscher Spitzenreiter den Großen Preis von Falsterbo gewonnen. Der französische Springreiter setzte sich am Sonntag im Sattel von Orient Express beim Höhepunkt des schwedischen Turniers nach zwei fehlerfreien Runden in 43,13 Sekunden durch. Der 46-Jährige aus der Normandie siegte vor der in Pfungstadt lebenden Schwedin Angelica Augustsson mit Mic Mac (44,72) und dem Niederländer Maikel van der Vleuten mit Verdi (46,97).

Zwei Tage nach dem Sieg im Nationenpreis schonten Carsten-Otto Nagel (Wedel) und Ludger Beerbaum (Riesenbeck) ihre Top-Pferde Corradina und Gotha mit Blick auf den CHIO in Aachen. Das größte Reitturnier der Welt beginnt an diesem Dienstag (16.45 Uhr/WDR). Marco Kutscher kam als bester Deutscher in Falsterbo mit seinem Zweitpferd Allerdings nach zwei Abwürfen auf den 24. Platz.

Bundestrainer Otto Becker blickte nach dem ersten Saisonsieg seiner Equipe dem Start in Aachen mit Erleichterung und Optimismus entgegen. „Unsere Reiter haben sich gut präsentiert. Ich denke, wir können mit Selbstvertrauen in Aachen an den Start gehen“, sagte Becker nach dem Erfolg in der weltweit wichtigsten Teamserie.

Besonders erfreut war Becker über die Leistung von Marco Kutscher. Der ehemalige Doppel-Europameister blieb mit seinem Top-Pferd Cash in beiden Runden ohne Fehler. „Marco hat bewiesen, dass mit ihm immer zu rechnen ist. Im Einzel ist er in Aachen für eine vordere Platzierung gut“, sagte Becker.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.