• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Pferdesport

Geländeritt: Deutsches Team gewinnt CHIO-Vielseitigkeit

22.07.2017

Aachen (dpa) - Das deutsche Team hat beim CHIO in Aachen mit großem Vorsprung die Vielseitigkeit gewonnen. Das Quartett um Olympiasieger Michael Jung mit seinem Pferd Sam setzte sich im abschließenden Geländeritt souverän durch.

Auf Platz zwei kam Vorjahressieger Australien vor Schweden. In der Einzelwertung gewann Ingrid Klimke aus Münster mit Hale Bob vor Jung mit Sam und dem Australier Shane Rose mit Qualified. Neben Jung und Klimke gehörten zum siegreichen Gastgeber-Quartett Sandra Auffarth aus Ganderkesee mit Opgun Louvo und Josefa Sommer mit Hamilton.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.