• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Pferdesport

Pferdesport: Guido Klatte springt zu EM-Gold

01.08.2016

Millstreet /Lastrup Der Sprung ins kühle Nass des Wassergrabens fiel dem jungen Mann sichtlich leicht. Mit der Medaille um den Hals ging der neue Europameister erst einmal auf Tauchstation, nachdem ihm zuvor gleich mehrere grandiose Ritte im irischen Millstreet gelungen waren: Damit hatten sich Guido Klatte jr. und sein neunjähriger Fuchswallach Qinghai die Goldmedaille der Jungen Reiter bei der Nachwuchs-EM gesichert. „Heute ist ein perfekter Tag“, meinte der Springreiter aus Lastrup (Kreis Cloppenburg) bei der Medaillenverleihung am Sonntag.

Der junge Mann hätte auch gut und gern den Plural verwenden können. Denn eigentlich waren es für Klatte und Qinghai ausschließlich perfekte Tage. Das Paar blieb an allen Turniertagen fehlerfrei, so auch im ersten, technisch sehr anspruchsvollen Umlauf des Einzelfinales. Vor dem ersten Umlauf lagen einige Junge Reiter mit fehlerfreien Ritten dicht beieinander, doch in der ersten Runde unterliefen viele Fehler. „Ich wusste, dass ich auch mit acht Strafpunkten im zweiten Umlauf noch gewinnen kann. Ganz ohne Druck konnte ich trotzdem nicht einreiten, so ein Fehler kann sehr schnell passieren“, überlegte Klatte vor dem Finalritt. Dementsprechend konzentriert und „relativ ruhig“ ging der 20-Jährige seine Aufgabe an.

Sein Wallach Qinghai habe sich in den letzten beiden Runden des Turniers zudem frisch und vorsichtig angefühlt, berichtete Klatte später. „Als ich die letzten beiden Sprünge angeritten habe, war mir schon klar, dass es etwas werden könnte – mit dem Titelgewinn“, meinte ein überglücklicher Europameister, der mit der deutschen Equipe in der Teamwertung am Sonnabend zudem den siebten Platz erreichte hatte.

Dagegen verpasste Piet Menke aus Rastede (Kreis Ammerland) es, seine starke Leistung mit einer Einzel-Medaille in der Altersklasse U 14 zu krönen. Der 14-jährige Springreiter und seine Stute Cesha, die am Freitag mit dem deutschen Team Vize-Europameister geworden waren, mussten sich nach einem hochdramatischen Extra-Stechen mit Rang vier begnügen. Die Goldmedaille gewann Viktoria Schmidt (Darmstadt) auf Sir Douglas.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Otto-Ulrich Bals Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.