• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Pferdesport

Vielseitigkeit: Streicheleinheiten an Hindernisstangen

21.07.2017

Rastede Ein etwas abgaloppierter Reiterspruch meint, dass ein kluges Pferd einfach nicht höher springe, als es müsse. Zumindest Bob hat sich beim Springen, der zweiten Teilprüfung in der Vielseitigkeit, ganz daran gehalten. Viermal tippte der sechsjährige Oldenburger Wallach die Stangen an, aber keine fiel. Das war für Malin Petersen der fehlerfreie Ritt zum ersten Platz nach Dressur und Springen in der L-Kategorie, der Oldenburger Meisterschaft.

„Bob lernt schnell”, bekundet die schwedische Reiterin, die seit 2000 in Schleswig-Holstein lebt und für den RFV Großenwiehe startet. Der Wallach ist erst vor knapp einem Jahr zu der Skandinavierin gekommen, die 2012 bei den Olympischen Spielen in London Vierte mit der Mannschaft geworden war. „Bob ist jedenfalls ein recht motiviertes Pferd”, weiß Petersen.

Das Duo legte einen von nur sieben fehlerfreien Ritten hin. Die anderen 20 Starter rissen meistens mehrfach und handelten sich Zeitfehler ein. Selten dürfte die Springprüfung in einer Vielseitigkeit das Feld derart durcheinander gewirbelt haben. Nach der Ursache musste niemand lange suchen. Der Rasen war bei anhaltenden Regenfällen zwar noch leidlich griffig, aber auch glitschig. So scheiterten mehrere Reiter schon am harmlos wirkenden ersten Sprung.

Entschieden ist vor dem Geländeritt an diesem Freitag um 14 Uhr natürlich noch nichts. Hinter dem schon seit der Dressur führenden Duo (42,9 Fehlerpunkte) lauern Stanton Warrior und Linn-Sophie Mauchert (Mulsum/44,4) sowie Emily und Lea Sophie Gasenzer (Rastede/45,8). Vielleicht hält Bob die Konkurrenz mit seiner Lockerheit auf Abstand. In der Vielseitigkeitsprüfung der Klasse A** liegen nach dem Springen Lisa Röckener (PSV Löningen-Ehren) und Vite Valoo mit 42,80 Fehlerpunkten vorne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.