• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Pferdesport

Sturz überschattet Auftakt

04.07.2007

AACHEN Die deutschen Springreiter haben einen starken Auftakt beim größten Reitturnier der Welt geschafft und die Konkurrenz klar in die Schranken gewiesen. Im Hauptspringen des ersten Tages beim CHIO in Aachen gewann Marcus Ehning vor seinen Landsleuten Heinrich Hermann Engemann und Meredith Michaels-Beerbaum.

Einen Schrecken erlebten die Zuschauer zuvor bei einem schweren Sturz der Schweizerin Christina Liebherr, die bei ihrem Unfall Glück im Unglück gehabt zu haben scheint. Die in Stuttgart geborene Vize-Europameisterin hat sich lediglich eine Gehirnerschütterung zugezogen.

Die Veranstalter des Turniers atmeten nach der ersten Diagnose auf. Bei der Untersuchung im Krankenhaus sei keine Rückenverletzung festgestellt worden, sagte CHIO-Sportdirektor Frank Kemperman: „Es ist wohl nichts Schlimmes passiert.“ Die 28-jährige Reiterin wird dennoch 24 Stunden zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Liebherr war bei der zweiten Prüfung des Eröffnungstages mit der neunjährigen Stute Callas gestürzt.

Sportlich lief es für die Gastgeber glänzend. Der aus dem westfälischen Borken stammende Ehning gewann die wichtigste Prüfung des Dienstags im Sattel von Cinderella. Der 33-jährige Reiter und seine Stute waren in 81,87 Sekunden schneller als Heinrich Hermann Engemann (Bissendorf) mit Aboyeur (82,41) und Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Shutterfly (82,53). „So kann es weitergehen“, kommentierte Ehning. „Das war ein gelungener Anfang.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.