• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Pferdesport

Wassermassen stoppen Oldenburger Landesturnier

26.07.2015

Rastede Nicht mehr zu bewältigende Regenmassen sowie eine weitere Unwetterwarnung für den späten Abend sorgten am Sonnabendnachmittag zur Absage des Großen Preises der Springreiter. Die schwere Drei-Sterne-Prüfung war ursprünglich als Höhepunkt des Oldenburger Landesturniers fest im Programm eingeplant gewesen. Sie soll nun an diesem Sonntag um 13:35 Uhr nachgeholt werden.

Die Wettbewerbe auf dem Sandplatz bei den Dressureitern sowie die Prüfungen der Ein-, Zwei- und Vierspänner konnten dagegen wie geplant stattfinden. „Der vollgesogene Rasenplatz bei den Springreitern ließ uns leider keine andere Wahl. Das Risiko für Pferd und Reiter war einfach zu groß“, sagte Egerer.

Als am Sonnabendmittag der große Regen einsetzte, ging nach zirka einer Stunde auf dem Springplatz vor der Haupttribüne nichts mehr. Die um 12 Uhr im Rahmen des Jugendchampionats gestartete Ein-Sterne-Stilspringprüfung der Klasse A musste nach 19 von 30 Startern abgebrochen werden.

„Der Zustand des Platzes ließ keinen regulären Wettbewerb mehr zu“, erläuterte Organisationschef Torsten Schmidt im Gespräch mit der NWZ die Maßnahme. Die Sicherheit von Pferd und Reiter genossen absolute Priorität. Parcours-Chef Hans Sattler (Hatten) zog die Konsequenzen und sperrte den Hauptplatz.

Otto-Ulrich Bals Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.