• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland

Auto Prallt Gegen Baum: 22-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Edewecht

11.05.2020

Edewecht Zwei schwere Unfälle haben sich am Wochenende in der Gemeinde Edewecht ereignet. Wie die Polizei mitteilte, war in der Nacht zu Sonntag ein 22-Jähriger aus der Gemeinde Uplengen mit seinem Fiat Punto auf dem Portsloger Damm in Kleefeld unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern geriet. Der Wagen kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Aufgrund der Wucht des Aufpralls wurde der 22-Jährige im Wagen eingeklemmt und der Motorblock aus dem Wagen gerissen.

Um welche Uhrzeit der Unfall genau passierte, ist unklar. Bemerkt wurde er erst durch einen Taxifahrer, der kurz nach 2 Uhr an der Unfallstelle vorbeikam, den Wagen sah und die Rettungskräfte alarmierte. Trotz aller Versuche von Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr konnte der 22-Jährige nicht mehr gerettet werden, er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Seine 17 Jahre alte Beifahrerin jedoch wurde schwer verletzt geborgen und in ein Oldenburger Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Feststellung der Unfallursache aufgenommen. Der Wagen wurde beschlagnahmt

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einige Stunden zuvor, am Samstagnachmittag gegen 17.30 Uhr, hatte sich ebenfalls ein Unfall ereignet, und zwar in Edewecht auf dem Scharreler Damm. Wie die Polizei mitteilte, war dort eine 24 Jahre alte Autofahrerin unterwegs. Als sie beabsichtigte, mit ihrem Toyota nach links in den Tütjenbarg abzubiegen, missachtete sie die Vorfahrt eines 43 Jahre alten Kradfahrers aus Edewecht und es kam zu einem Zusammenstoß.

Der 43-Jährige wurde vom Notarzt versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Am Krad entstand Totalschaden.

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon   0 44 03/92 70 mit der Polizei in Bad Zwischenahn in Verbindung zu setzen.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Anuschka Kramer Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2602
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.