Papenburg - Feuer bei der Papenburger Meyer Werft: Am Donnerstagmittag ist auf dem neuesten Kreuzfahrtschiff, der „Arvia“, ein Brand ausgebrochen. Wie Werftsprecher Florian Feimann mitteilte, entstand das Feuer auf Deck 15 in einem Pool-Equipment-Raum. Gegen 12 Uhr wurde der Alarm ausgelöst und das Schiff, auf dem zu dem Zeitpunkt zahlreiche Arbeiter tätig waren, evakuiert. Die Werkfeuerwehr der Werft konnte das Feuer selbst löschen. Die Polizei vermutet mittlerweile, dass Schweißarbeiten zu dem Feuer geführt haben. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens steht bisher noch nicht fest. Nach rund eineinhalb Stunden konnten die Werftmitarbeiter wieder an Bord gehen und weiterarbeiten, heißt es.

Jens Tammen
Jens Tammen Emder Zeitung (Stv. Leitung)