• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Kommentar zum Sieg in Berlin: Mach’s noch einmal, VfB Oldenburg!

30.05.2022

Oldenburg /Berlin Was für ein bärenstarker Kraftakt des VfB Oldenburg in der Hauptstadt: Dass die Mannschaft von Dario Fossi das Zeug dazu hat, in der Relegation zur 3. Liga auch den BFC Dynamo zu schlagen, war nach den furiosen Vorleistungen in der Regionalliga Nord klar. Aber selbst der sonst so fokussierte Erfolgstrainer sah nach dem Treffer zum 2:0 von Doppel-Torschütze Robert Zietarski an der Seitenlinie so aus, als könne er das alles nicht fassen, was seine Fußballer da im Hinspiel gegen den wohl stärksten Rivalen in dieser Saison auf den Rasen brachten.

Nach dem Abpfiff sprach BFC-Coach Christian Benbennek mit feuchten Augen davon, dass sein Team jetzt ein „kleines Fußball-Wunder“ benötige, wenn der Berliner Aufstiegstraum noch Realität werden soll. Seine Mannschaft sei aber stark genug, um im Auswärtsspiel am nächsten Samstag im Marschwegstadion den Zwei-Tore-Rückstand aufzuholen.

Lesen Sie auch:

Liveticker zum Nachlesen
Doppelpack Zietarski – VfB Oldenburg gewinnt Hinspiel in Berlin

Den Oldenburgern sollten die bitteren Heimniederlagen von Hamburger SV (0:2 nach einem 1:0 bei Hertha BSC in der Relegation zur 1. Bundesliga) und Dynamo Dresden (0:2 nach einem 0:0 beim 1. FC Kaiserslautern in der Relegation zur 2. Bundesliga) als Warnung dienen. Man kann sich nicht darauf verlassen, dass BFC-Torjäger Christian Beck im Sturmzentrum stets ein Nickerchen macht – statt den Ball ins Tor zu nicken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein 2:0 ist ein sehr gutes Ergebnis und ein gutes Polster – ausruhen darf sich der VfB darauf nicht. Oder sehr frei nach einer alten Fußball-Weisheit formuliert: In Berlin lief es rund, aber eine Relegation dauert 180 Minuten. Mindestens.

Lesen Sie auch:

Video-Analyse zur Aufstiegsrelegation
„VfB Oldenburg breiter aufgestellt als BFC Dynamo“

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2033
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.