• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
Wilhelmshaven

Klinikum Wilhelmshaven
Polizei ermittelt wegen „Verletzung von Privatgeheimnissen“

Polizei ermittelt wegen „Verletzung von Privatgeheimnissen“

Krankenakten von Patienten könnten im Wilhelmshavener Klinikum in einem Machtkampf missbraucht worden sein. Vor dem Landgericht Oldenburg gibt es zudem ein Gerichtsverfahren wegen der Entlassung von Reinhold Keil.

Wilhelmshaven

Fälschungen in Wilhelmshaven entdeckt
Zoll zieht Schmuddel-Softdrinks aus dem Verkehr

Zoll zieht Schmuddel-Softdrinks aus dem Verkehr

Der Zoll hat in Wilhelmshaven rund 11.000 Softdrinks beschlagnahmt und vernichten lassen. Die Flaschen waren in einem desolaten Zustand, die Inhaltsstoffe der Getränke unbekannt.

Wilhelmshaven/Oldenburg

Banter See in Wilhelmshaven
Erbitterter Rechtsstreit um Klein-Wangerooge

Erbitterter Rechtsstreit um Klein-Wangerooge

Eine Kiosk-Pächterin am Banter See in Wilhelmshaven fühlt sich von WTF-Geschäftsführer Michael Diers verleumdet. Inzwischen ist ein Rechtsstreit entbrannt, der vor dem Oldenburger Landgericht geführt wird.

Bremen

Probefahrt nach Wilhelmshaven
Defekt - „Gorch Fock“ muss geschleppt werden

Defekt - „Gorch Fock“ muss geschleppt werden

Fast hätten schlechte Planung, explodierende Kosten und krumme Geschäfte die „Gorch Fock“ versenkt. Nun ist das Schiff wieder wie neu, ein Defekt ließ es bei einer Probefahrt aber nicht weit kommen.

Lemwerder/Wilhelmshaven

Marine-Schulschiff nimmt Kurs auf Wilhelmshaven
Gorch Fock verlässt Lemwerder

Gorch Fock verlässt Lemwerder

Mehrere Jahre hat die Generalüberholung gedauert, die Kosten hatten sich auf mehr als 100 Millionen Euro mehr als verzehnfacht: An diesem Mittwoch verlässt das Flaggschiff der Marine Lemwerder.

Wilhelmshaven

Tötungsdelikt in Wilhelmshaven
70-Jährige leblos in Wohnung gefunden – Tochter unter Verdacht

70-Jährige leblos in Wohnung gefunden – Tochter unter Verdacht

Nach dem Tod einer 70-Jährigen in Wilhelmshaven besteht gegen die 47-jährige Tochter Tatverdacht. Die Polizei hatte zahlreiche Personen aus dem Umfeld der Frau vernommen.

Oldenburg

Graf Luckner in der Meisterklause
Als der „Seeteufel“ Oldenburg besuchte

Als der „Seeteufel“ Oldenburg besuchte

Der Oldenburger Werner Neunaber erinnert sich an den Besuch im Jahr 1950. Über von Luckner liegt ein dunkler Schatten.

Wilhelmshaven

Einsatz im Stadtnorden
Werkstatthalle brennt in Wilhelmshaven ab

Werkstatthalle brennt in Wilhelmshaven ab

Eine große Rauschschwade zog am Donnerstagabend über Wilhelmshaven. In der Möwenstraße war in einer Halle Feuer ausgebrochen. Sie brannte komplett nieder.

Wilhelmshaven

In Wilhelmshaven verabschiedet
„Schleswig-Holstein“ in die Ägäis ausgelaufen

„Schleswig-Holstein“ in die Ägäis ausgelaufen

Die Fregatte „Schleswig-Holstein“ soll im Einsatz gegen Schleuserkriminalität zwischen Griechenland und der Türkei helfen. Das Schiff wird erst in mehreren Monaten in Wilhelmshaven zurückerwartet.

Wilhelmshaven

Danke an die Jugend
Leserbrief einer Wilhelmshavenerin wird im Internet gefeiert

Leserbrief einer Wilhelmshavenerin wird im Internet gefeiert

In der Corona-Pandemie hatten es vor allem Kinder und Jugendliche schwer. Die Wilhelmshavenerin Gudrun Sadowski hat daran erinnert – und wird für ihre emotionalen Worte im Internet gefeiert.

Wilhelmshaven

Menschliche und Tierische Überreste in einer Grube
Knochenfunde in Wilhelmshaven geben Rätsel auf

Knochenfunde in Wilhelmshaven geben Rätsel auf

Bei Bauarbeiten an einer Straßenkreuzung wurden menschliche und tierische Knochen gefunden. Die Untersuchungen führen die Ermittler in die Vergangenheit.

Schortens/Wilhelmshaven

Verkauf in Schortens und Wilhelmshaven
Markenschnäppchen für den guten Zweck

Markenschnäppchen für den guten Zweck

Neue Markenware vor der Vernichtung retten und gleichzeitig Gutes für Bedürftige tun: Die Diakonie Schortens und Wilhelmshaven verkaufen gespendete Neuwaren vom Modehaus Schnittger.

Wilhelmshaven

Besuchs- und Zutrittsregeln verschärft
Corona-Ausbrüche in zwei Wilhelmshavener Altenheimen

Corona-Ausbrüche in zwei Wilhelmshavener Altenheimen

In zwei Altenheimen in Wilhelmshaven ist das Corona-Virus ausgebrochen: 40 Senioren und Mitarbeiterinnen wurden positiv getestet, teilt die Stadt Wilhelmshaven mit.

Wilhelmshaven

Großeinsatz in Wilhelmshaven
Großbrand bei Alba Nord – kurz nach 17 Uhr unter Kontrolle

Großbrand bei Alba Nord – kurz nach 17 Uhr unter Kontrolle

Bei Alba Nord ist ein Schrotthaufen in Brand geraten. Die Berufsfeuerwehr hat mit den Löscharbeiten begonnen. Menschen in der Wilhelmshavener Südstadt sollen Türen und Fenster geschlossen halten.

Wilhelmshaven

Mit Astrazeneca und Johnson&Johnson
Ärzte veranstalten Massen-Impfung in Wilhelmshaven

Ärzte veranstalten  Massen-Impfung in Wilhelmshaven

Astrazeneca oder Johnson&Johnson: Mit diesen Impfstoffen können sich Impfwillige diesen Freitag, 28. Mai, in der Praxis Jade in Wilhelmshaven ohne Termin impfen lassen. Das ist zu beachten.

Friesland/Wilhelmshaven

Stromautobahnen mit 2 Gigawatt Leistung
Was Tennet in Friesland und Wilhelmshaven plant

Was Tennet in Friesland und Wilhelmshaven plant

Seit Anfang Oktober 2020 steht die neue 380-Kilovolt-Höchstspannungsleitung von Wilhelmshaven nach Conneforde unter Strom. Für den Transport des Windstroms reicht sie nicht aus – doch es gibt weitere Pläne.

Oldenburg/Emden/Wilhelmshaven

Bank prescht in der Region vor
Strafzins bei Sparda trifft nun noch mehr Kunden

Strafzins bei Sparda trifft nun noch mehr Kunden

Immer öfter werden für Guthaben „Verwahrentgelte“ oder „Minuszinsen“ berechnet – auch im Nordwesten. Nun erregt die Sparda mit einem drastischen Schritt Aufsehen, der Zigtausende Kunden betrifft.

Tossens/Bremerhaven/Hamburg

Butjadingerin managet Werft-Aufenthalt
Sie hält die „Cap San Diego“ fit für die nächsten fünf Jahre

Sie hält die „Cap San Diego“ fit für die nächsten   fünf Jahre

Für 1,4 Millionen Euro wird die „Cap San Diego“ in Bremerhaven gewartet. Die Verantwortung dafür trägt die aus Tossens stammende Ann-Kathrin Cornelius. Eine Aufgabe, mit der die 29-Jährige sich pudelwohl fühlt.

Wilhelmshaven

MarineStützpunkt in Wilhelmshaven
„Berlin“ startet mit geimpfter Besatzung zu Auslandsmission

„Berlin“ startet mit geimpfter Besatzung zu Auslandsmission

Rund 220 deutsche Marinesoldaten brechen Richtung Mittelmeer auf, um das UN-Waffenembargo gegen Libyen zu kontrollieren. Der Großteil der Besatzung nahm freiwillig ein Impfangebot gegen das Coronavirus an.

Wilhelmshaven

Umfeld des Klinikums Wilhelmshaven betroffen
Korruptionsverdacht – zwölf Durchsuchungen

Korruptionsverdacht – zwölf Durchsuchungen

Ein ehemaliger leitender Angestellter des Klinikums Wilhelmshaven steht unter Verdacht, Korruptionsverbindungen zu mehreren Firmen unterhalten zu haben. Ermittler haben zwölf Privaträume und Firmenbüros durchsucht, um Material zu sichern.

Wilhelmshaven

Krankenhaus-Affäre in Wilhelmshaven
Keil-Ehefrau Trarbach verlässt das Klinikum

Keil-Ehefrau Trarbach  verlässt das Klinikum

Reinhold Keil musste als Geschäftsführer des Klinikums Wilhelmshaven bereits gehen. Nun hat seine Ehefrau Dr. Tanja Trarbach – stellvertretende ärztliche Direktorin des Klinikums – einen Auflösungsvertrag unterschrieben.

Wilhelmshaven

Brisanter Vorgang in Wilhelmshaven
Designierter Baurat will „Sahnegrundstück“ erwerben

Designierter Baurat will „Sahnegrundstück“ erwerben

Niksa Marusic will ein „Sahnegrundstück“ im Wilhelmshavener Stadtteil Aldenburg erwerben. Allerdings soll er auch zum neuen Stadtbaurat gewählt werden. Ist das ein Konflikt?

Wilhelmshaven

Unternehmen in Wilhelmshaven
Peine GmbH stellt zum zweiten Mal Insolvenzantrag

Peine GmbH stellt zum zweiten Mal Insolvenzantrag

Bittere Nachricht für rund 50 Beschäftigte in Wilhelmshaven: Die Peine GmbH hat zum zweiten Mal nach 2009 einen Insolvenzantrag gestellt. Der Insolvenzverwalter kennt den Bekleidungshersteller bereits gut.

Wilhelmshaven

Beratungen des Aufsichtsrats
Zwischenlösung für Klinikum Wilhelmshaven gesucht

Zwischenlösung für Klinikum Wilhelmshaven gesucht

Mitarbeiter des Klinikums in Wilhelmshaven fürchten einen Personalabbau. Grund: Eine Managementfirma könnte an der Geschäftsführung beteiligt werden. Der Oberbürgermeister wehrt sich nun gegen die aufkommende Kritik.

Oldenburg/Rastede

Oldenburg-Wilhelmshaven
Diese Strecke elektrisiert Bahn-Fans

Diese Strecke elektrisiert Bahn-Fans

In einem ersten kleinen Abschnitt der Dieselzug-Strecke Oldenburg-Wilhelmshaven wurde jetzt klammheimlich ein Fahrdraht für Strom installiert. Was hat das zu bedeuten?

Wilhelmshaven

Große Sorgen in Wilhelmshaven
Mitarbeiter befürchten Personalabbau im Klinikum

Mitarbeiter befürchten Personalabbau im Klinikum

Die Stadtverwaltung Wilhelmshaven überlegt, eine Krankenhaus-Managementfirma aus Schleswig-Holstein am Klinikum zu beteiligen. Mitarbeiter sehen das mit großer Sorge.

Wilhelmshaven

Kampf gegen die Corona-Pandemie
Impfzentren-Aufbau in Niedersachsen beginnt

Impfzentren-Aufbau in Niedersachsen beginnt

Es sind Stadthallen, ehemalige Schulen oder Jugendherbergen: An vielen Orten in Niedersachsen beginnen Helfer in diesen Tagen mit dem Aufbau von Impfzentren. Neben der Einrichtung der Zentren gibt es weitere Baustellen.

Wilhelmshaven

Ermittlungen im Klinikum Wilhelmshaven
Wichtige E-Mails plötzlich verschwunden

Wichtige E-Mails plötzlich verschwunden

Keine Ruhe um das Klinikum Wilhelmshaven: E-Mails des abberufenen Geschäftsführers Reinhold Keil waren plötzlich verschwunden. Doch die Staatsanwaltschaft konnte sie wieder herstellen lassen.

Wilhelmshaven

Klinikum Wilhelmshaven
Die Affäre um Reinhold Keil – ein Überblick

Die Affäre um Reinhold Keil – ein Überblick

Die Zeit der Einigkeit am Wilhelmshavener Krankenhaus war spätestens 2014 vorbei – als Reinhold Keil Geschäftsführer wurde. Die Zwistigkeiten und Ungereimtheiten führten jetzt zu einer Razzia. Eine Chronologie.

Wilhelmshaven

Ex-Chef des Klinikums Wilhelmshaven
„Strafversetzung“ von Reinhold Keil geplatzt

„Strafversetzung“ von Reinhold Keil  geplatzt

Absetzung als Geschäftsführer, Hausverbot im Klinikum, und auch im Wilhelmshavener Rathaus soll Reinhold Keil nicht weiter beschäftigt werden. Droht nun die fristlose Kündigung?

Norddeich

Zukunft für 2021 offen
ICE von München zur Küste zieht nur wenig Gäste an

ICE von München zur  Küste zieht nur wenig Gäste an

In diesem Sommer legte die Bahn eine Direktverbindung mit dem ICE von München bis nach Norddeich-Mole auf. Nun ist die Saison zu Ende. Die Bilanz fällt gemischt aus, die Zukunft der Linie ist offen.

Wilhelmshaven

Handball-Zweitligist gibt Spieler ab
Wirtschaftlicher Träger des Wilhelmshavener HV stellt Insolvenzantrag

Wirtschaftlicher Träger des Wilhelmshavener HV stellt Insolvenzantrag

Der wirtschaftliche Träger des Handball-Zweitligisten Wilhelmshavener HV hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das bedeutet nicht unbedingt den Zwangsabstieg. Der Verein plant eine Umstrukturierung.

Wilhelmshaven

Klinikchef in Wilhelmshaven abberufen
Macht verloren – doch das Gehalt bleibt

Macht verloren – doch das  Gehalt  bleibt

Als Geschäftsführer des Klinikums Wilhelmshaven ist Reinhold Keil „mit sofortiger Wirkung“ abberufen worden. Städtischer Mitarbeiter bleibt er aber – mit Gehalt und Anspruch auf ein Büro im Rathaus.

Friesland/Wilhelmshaven

380 Kilovolt zwischen Wilhelmshaven und Conneforde
Höchstspannungsleitung
steht nun unter Strom

Höchstspannungsleitung <br/>steht  nun unter Strom

Meilenstein für den Netzausbau im Nordwesten: Übertragungsnetzbetreiber Tennet hat die 380-Kilovolt-Leitung von Wilhelmshaven nach Conneforde im Ammerland in Betrieb genommen.

Wilhelmshaven

Klinikum Wilhelmshaven
Hausverbot für abberufenen Geschäftsführer Reinhold Keil

Hausverbot für abberufenen Geschäftsführer Reinhold Keil

Der Aufsichtsrat des Klinikums Wilhelmshaven hat Geschäftsführer Reinhold Keil mit sofortiger Wirkung abberufen. Keil darf das Gelände nicht mehr betreten – damit er Mitarbeiter nicht unter Druck setzen kann.

Oldenburg/Wilhelmshaven/Nordenham/Brake

Corona-Folgen Im Containerverkehr
Umschlag am Jade-Weser-Port eingebrochen

Umschlag am Jade-Weser-Port eingebrochen

Niedersachsens Seehäfen blicken insgesamt auf schwächere Zahlen im ersten Halbjahr. Den Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven hat es schwer erwischt. Aber es gibt Ausnahmen – etwa in Oldenburg.