• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Wie man es bei Bäcker Bohne gebacken kriegt

29.05.2018

Bad Zwischenahn Fährt man auf der L 21 von Oldenburg nach Bad Zwischenahn, kommt man im Ortsteil Kayhausen an der Bäckerei Bohne vorbei. „Endlich Erdbeerzeit!“, erinnert einen das Schild am Fahrbahnrand an wirklich wichtige Dinge im Leben. Und tatsächlich: Im Verkaufsraum duftet es nach Erdbeerkuchen. „Eine unserer saisonalen Spezialitäten“, sagt dazu der Inhaber Hartmut Müller. Und der Bäckermeister zählt weitere auf: Stuten und Kuchen mit frischem Rhabarber, Apfel oder Kürbis etwa. Sein eigentliches Erfolgsrezept für den kleinen Betrieb sieht er aber ganz woanders angesiedelt als in der Rezeptsammlung. Was das wohl ist?

Rüdiger zu Klampen
Redaktionsleitung
Wirtschaftsredaktion
Tel:
0441 9988 2040
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel