• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Polizei geht Verdacht auf Totschlag durch Unterlassen nach

06.06.2018

Bockhorn Was ist in der Nacht passiert, in der ihr Sohn rund zehn Meter tief in den Tod stürzte? Diese Frage quält Sandra Lueken aus Bockhorn seit fast einem Jahr. Am 17. Juni vergangenen Jahres ist Marcel Lueken abends losgegangen, um Freunde zu besuchen. Er kam nie wieder zurück. Der 22-Jährige ist nachts auf das Dach einer Halle der ehemaligen Ziegelei an der Urwaldstraße in Bockhorn geklettert, ist durch das Dach gebrochen und fast zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Er starb wenig später an seinen Verletzungen.

Sandra Binkenstein
Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2506
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel