• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Wenn Verlierer eigentlich die Sieger sind

12.08.2019

Bremen Der Held des Abends wusste gar nicht so recht, wo er hin sollte mit all seinen Emotionen. „Ein unbeschreibliches Gefühl“, nahm Tom Schmidt wahr, „gedacht habe ich in dem Moment gar nichts.“ Es war die 30. Minute im Weserstadion, als der 20-jährige Wildeshauser „einfach nur draufgeschossen“ und für den SV Atlas zum zwischenzeitlichen 1:2 gegen Werder Bremen getroffen hatte. „Unglaublich, dass der reingeht“, grinste Schmidt – und drückte dann genau das aus, was dieses Erstrundenspiel im DFB-Pokal zwischen dem Fünftligisten und seinem Nachbarn aus der ersten Liga zu einem so speziellen Fußballfest für alle Beteiligten machte: „Ich bin von kleinauf Werder-Fan, stand schon oft in der Ostkurve. Jetzt vor dieser Ostkurve zu treffen, ist unglaublich.“

Lars Blancke
Redakteur
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2033
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel