• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Großes Fischsterben in der Aue

29.05.2019

Edewecht Hans-Jürgen Dowedeit ist erschüttert. Er weiß nicht mehr weiter. Nachdem ihn Jungangler am vergangenen Samstagnachmittag angerufen und ihm von den vielen toten Fischen berichtet hatten, wird das wahre Ausmaß nun offenbar: „Die hängen überall entlang des Ufers, in jedem Baum, in jedem Gebüsch, viele sind schon untergegangen“, zeigt sich der 2. Vorsitzende des Fischereivereins Scheps schockiert.

Ingo Schmidt
Redakteur
Redaktion Westerstede
Tel:
04488 9988 2612
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel