• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Sieben Personen gleichzeitig auf Anklagebank

21.08.2019

Friesoythe /Bösel /Oldenburg Nur mit einem beherzten Sprung zur Seite habe sich ein Polizeibeamter davor retten können, von einem Auto überfahren zu werden. Der Polizist wollte gemeinsam mit seinem Kollegen in Friesoythe den Wagen eines damals 20-jährigen Friesoythers kontrollieren. Der Beamte trat also auf die Straße „Grüner Hof“ und gab dem Autofahrer zu verstehen, er solle rechts ranfahren. Dieser soll dann zunächst auch die Geschwindigkeit verringert, dann aber beschleunigt haben. Nur knapp sei der Polizeibeamte einem Unglück entgangen.

Carsten Bickschlag
Redaktionsleitung Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2900
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel