• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Falschparker behindern Einsätze

11.07.2018

Ganderkesee Nur eben kurz da parken, wo man eigentlich nicht parken darf. Geht ja schnell. All denjenigen, denen das bekannt vorkommt, gibt Markus Wegner, Leiter des Rettungsdienstes in Ganderkesee einen Tipp: „Stellen Sie sich mal neben so ein widerrechtlich parkendes Fahrzeug. Und dann halten Sie die Luft an, bis das Auto weggefahren ist.“ Dann könne man einen Eindruck davon bekommen, wie es dem Patienten geht, der auf den Rettungsdienst wartet – während der Krankenwagen nicht durch kommt.

Claus Arne Hock
Volontär, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2743
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel