• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus Hafen und Schiffe

Ohne Fußabdruck einmal um die Welt

20.06.2019

Bad Zwischenahn /Ekern /Oldenburg /Hamburg In seiner Kindheit und Jugend in Ekern wäre Niklas Marc Heinecke wohl nicht auf die Idee gekommen, dass er eines Tages mal in einem kleinen Boot um die Welt segeln würde. „Ich war nie besonders wasseraffin“, sagt der 31-Jährige. Im Alter von drei Jahren war er aus Baden-Württemberg mit seinen Eltern nach Ekern gezogen, wuchs hier auf und ging in Oldenburg auf die freie Waldorfschule. „In dieser Zeit war ich nur ab und zu mal zum Segeln auf dem Zwischenahner Meer, Joscha ist der große Segler von uns beiden.“ Joscha, das ist Joscha Brörmann, der Skipper der Jumar, des 13 Meter langen und vier Meter breiten Segelboots, mit dem die beiden am 11. Juni zu einer mehrjährigen Weltumseglung aufgebrochen sind.

Christian Quapp
Redakteur
Redaktion Bad Zwischenahn
Tel:
04403 9988 2630
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel