• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus Kennt ihr schon

„Klein-Gaby gegen die Staatsanwaltschaft“

03.07.2019

Delmenhorst Anfang 2014 betrat eine verunsicherte Frau die kleine Kanzlei der Rechtsanwältin Gaby Lübben in Delmenhorst. Kathrin Lohmann, 37 Jahre alt, erzählte Lübben vom Tod ihrer Mutter im örtlichen Klinikum; sie sei im März 2003 mit 61 Jahren gestorben, für die Tochter unerwartet und unerklärlich. Jetzt aber, elf Jahre später, wolle die Staatsanwaltschaft Oldenburg Mordanklage erheben gegen einen früheren Mitarbeiter des Klinikums: Der Krankenpfleger Niels Högel solle ihre Mutter getötet haben, indem er ihr eine Überdosis des Herzmedikaments Gilurytmal spritzte.

Karsten Krogmann
Redakteur
Reportage-Redaktion
Tel:
0441 9988 2020
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.