• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Kollege von Beekhuis involviert

15.03.2019

Langeoog In die Affäre um den Wittmunder SPD-Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis (Großefehn) ist offenbar auch einer seiner öffentlichen Fürsprecher verstrickt: der stellvertretende Vorsitzende des Langeooger SPD-Ortsvereins, Mario Kramp. Es geht um Chats, in denen Parteikollegen attackiert worden sein sollen, und mutmaßlich von Beekhuis fingierte Leserbriefe. Am Mittwoch hatte Kramp der „Ostfriesen-Zeitung“ im Namen seines Ortsvereins eine Solidaritätsbekundung für Beekhuis geschickt. Am Donnerstag stellte sich heraus: Im Chat mit dem Landtagsabgeordneten hatte auch er gegen die Wittmunder SPD-Kreisverbandsvorsitzende Roswita Mandel ausgeteilt.

Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel