• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Wenn Elterntaxis die Straßen verstopfen

18.09.2019

Nordenham Die älteren Generationen waren es als Kinder gewohnt, den Weg zur Schule zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückzulegen. Inzwischen ist es – zumindest im Grundschulbereich – eher die Ausnahme, wenn ein Kind alleine zur Schule kommt. Laut einer Umfrage traf das im Jahr 2016 in Deutschland nur noch auf 37 Prozent der Grundschüler zu. In den 70er-Jahren hatte deren Anteil bei rund 90 Prozent gelegen. Mit dieser Entwicklung geht ein verstärktes Aufkommen an Elterntaxis einher. Immer mehr Mütter und Väter bringen ihre Sprösslinge heutzutage lieber mit dem Auto zur Lehranstalt. Und zwar so nah wie möglich. Das führt zwangsläufig zu Verkehrsproblemen, die in Großstädten schon länger ein heiß diskutiertes Thema sind und jetzt auch in Nordenham verstärkt auftreten.

Norbert Hartfil
Redaktionsleitung Nordenham
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2201
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel