• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Hilft eine Unterführung gegen die vielen Staus?

16.08.2019

Oldenburg Die Stadtverwaltung denkt schon einige Jahre über die Aufhebung des Bahnübergangs „Am Stadtrand“ nach. Bereits am 12. April 1962 erhielt Richard Gerdes einen Hinweis auf die Planungen. Die Stadtverwaltung teilte dem Vater des aktuellen Vorsitzenden des Ofenerdieker Bürgervereins, Bodo Gerdes, mit, „dass Überlegungen laufen über die Hochlegung der Straßenüberführungen der Straßen Karuschenweg und Am Stadtrand“.

Christoph Kiefer
Redaktionsleitung
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2101
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel