• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Mit weißer Fahne am Besenstiel über Schlossplatz

03.05.2019

Oldenburg An den 3. Mai 1945 erinnert sich Kurt Döding noch ganz genau. Neun Jahre alt war er, als er heute auf den Tag genau vor 74 Jahren mit seinen Eltern hinter den Fenstern seines Hauses an der Straße Am Schloßplatz stand und beobachtete, wie mehrere Männer über den Platz schritten. An einen Besenstiel hatten sie eine weiße Fahne als Zeichen der Kapitulation befestigt. Sicher ist sicher, denn schon in der Nacht zuvor war mit den anrückenden kanadischen und englischen Truppen im letzten Moment vereinbart worden, Oldenburg kampflos zu übergeben. So blieb die Stadt von Artilleriebeschuss und einem flächendeckenden Bombardement verschont. Die Kanadier hatte die Nachricht erst mit Verspätung erreicht, was zu Irritationen führte.

Thomas Husmann
Redakteur
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2104
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel