• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Klingbeil gesteht Fehler im Wahlkampf ein

29.05.2019

Oldenburg SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat es als Fehler bezeichnet, dass die SPD im Wahlkampf keine erkennbare Position zum Klimaschutz entwickelt hat. „Am Ende wollen die Leute eine Meinung hören, und wir hatten keine“, sagte Klingbeil am Dienstagabend bei der Diskussion mit Lesern im NWZ-Medienhaus. Seine Vorstellung zu diesem Thema sei eine Verbindung von Klimaschutz und sozialer Gerechtigkeit, sagte Klingbeil. Die Klimaschutz-Programmatik sei leider nicht vor der Europawahl formuliert worden. Die Position zum Klimaschutz gehöre zu einem von mehreren Aufgabenfeldern und werde demnächst vorgestellt. Ein generelles Kernproblem der SPD sei, dass sie ihre eigenen politischen Erfolge nicht anerkenne. Anspruch der SPD müsse sein, Volkspartei zu sein und Politik für die Mehrheit der Bevölkerung zu machen.

Hans Begerow
Leitung
Politik/Region
Tel:
0441 9988 2091
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel