• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Schneller Abgang nach langwierigem Streit

26.04.2019

Oldenburg „Der Werdegang von Frau Dr. Hölscher ist rasant und zugleich sehr erfolgreich“, hatte Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz 2016 über die damals neue Leiterin der Staatsanwaltschaft in Oldenburg gesagt. Wie rasant, wurde jetzt erst so richtig deutlich: Oberstaatsanwältin Christiane Hölscher ist seit Dienstag wie berichtet Präsidentin des zweitgrößten Amtsgerichts Niedersachsens in Osnabrück, damit nicht länger für Oldenburg aktiv. Eine Personalie, die trotz ihres langwierigen Rechtsstreits mit dem Justizministerium ob einer Zulassung zum entsprechenden Besetzungsverfahren nun als gegeben abgehakt werden könnte. Tatsächlich hatte es nach NWZ-Informationen staatsanwaltschaftsintern atmosphärische Störungen gegeben, auch von mangelnder Rückendeckung für Mitarbeiter war da die Rede.

Marc Geschonke
Redakteur
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2107
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.