• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Damit verölte Vögel wieder fliegen

07.10.2019

Rastede Als im Juni vergangenen Jahres ein Tankschiff im Hafen von Rotterdam leckschlug und rund 200 Tonnen Öl ausflossen, rief das auch Klaus Meyer auf den Plan. Der Leiter der Wildtierauffangstation Rastede eilte nach Hamburg, sammelte dort Hilfsmaterialien ein und traf schließlich am Abend in Rotterdam ein. „Dort war schon ein großes Zelt mit einer mobilen Rehabilitationsstation aufgebaut worden“, schildert Meyer.

Frank Jacob
Rastede/Wiefelstede
Redaktion Rastede
Tel:
04402 9988 2620
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.