• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Wie der Verkehr besser fließen soll

20.06.2019

Rastede Um den Verkehrsfluss in Rastede zu verbessern, hat der Ausschuss für Bau, Planung, Umwelt und Straßen am Dienstagabend auf seiner öffentlichen Sitzung in der Mensa der Grundschule Kleibrok einstimmig ein Paket mit mehreren Vorschlägen auf den Weg gebracht. Grundlage bildete eine umfangreiche Verkehrsuntersuchung, die das Ingenieurbüro für Straßen- und Tiefbau Tjardes/Rolfs/Titsch aus Schortens im Auftrag der Gemeinde erstellt hatte. Die Verwaltung hatte verschiedene Empfehlungen vorgeschlagen, die Politik ergänzte dann zwei weitere, die ebenfalls aus der Untersuchung stammen. Allerdings: Entscheiden kann die Gemeinde nicht, dass die Vorschläge auch umgesetzt werden. Zuständig ist der Landkreis Ammerland, bei dem die Änderungen beantragt werden müssen. Die Empfehlungen im Einzelnen:

Frank Jacob
Rastede/Wiefelstede
Redaktion Rastede
Tel:
04402 9988 2620
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel