• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Wieso wurden „Rasteder Zugpferde“ abgebaut?

20.07.2019

Rastede Wer in der kommenden Woche in Rastede das Oldenburger Landesturnier, die größte Pferdesportveranstaltung in der Region, besucht, der wird natürlich jede Menge Pferde zu Gesicht bekommen. Drei markante Pferdeköpfe werden hingegen nicht mehr zu sehen sein. Die Holzskulptur „Rasteder Zugpferde“ am Rande des Turnierplatzes ist am Freitag abgebaut worden. Was steckt dahinter?

Frank Jacob
Rastede/Wiefelstede
Redaktion Rastede
Tel:
04402 9988 2620
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.