• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Plus

Nach Abriss bleibt nur die Miniversion

06.06.2019

Wardenburg /Oldenburg Auf seinem früheren Weg zur Arbeit hat Klaus-Dieter Brunßen die Cäcilienbrücke in Oldenburg unzählige Male per Fahrrad überquert. Und irgendwie hat der Wardenburger in diesen zehn Jahren das 1927 errichtete Bauwerk über den Küstenkanal lieb gewonnen. Anders ist es kaum zu erklären, dass ihn die Nachricht vom Abriss der Hubbrücke, die die Straßen Damm und Bremer Straße verbindet, keine Ruhe ließ. Wenn die Brücke bautechnisch schon nicht mehr zu retten ist, dann sollte sie wenigstens in anderer Form erhalten bleiben, als originalgetreuer Nachbau im Miniatur-Format, dachte sich der leidenschaftliche Kartonmodellbauer und machte sich an die Arbeit.

Marén Bettmann
Wardenburg
Redaktion Wardenburg
Tel:
04407 9988 2730
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel